Erstellen eines Automatisierungsprofils

Ein Automatisierungsprofil ist eine Vorlage für die Implementierung von SSL/TLS-Zertifikaten. Ein Profil definiert Zertifikatseigenschaften, wie z. B. Produkttyp und Gültigkeit. So können Sie in Ihrer Umgebung SSL/TLS-Einheitlichkeit bewahren.

Wenn Sie eine Automatisierung planen, wählen Sie ein Profil aus. Der Agent beantragt und installiert dann ein Zertifikat mit den vordefinierten Einstellungen. Sie können mehrere Profile definieren und dann in Abhängigkeit vom Hostgerät richtige auswählen.

Bevor Sie beginnen

  • Identifizieren Sie allgemeine Zertifikateigenschaften in Ihrer Umgebung:
    • Das Host-Gerät ist ein dedizierter Endpunkt oder ein Load-Balancer
    • Zertifikatstyp
    • Gültigkeitszeitraum
    • Abteilung,die das Gerät und sein Zertifikat verwaltet oder besitzt
    • Die Organisation, die am häufigsten mit dem Gerät und dessen Zertifikat assoziiert ist
  • Möchten Sie diesen Satz Zertifikateigenschaften zum Standardprofil machen? Falls Sie ihn zum Standard erheben, können Sie und andere Antragsteller bei Bedarf immer noch ein anderes Profil für den Automatisierungsplan auswählen.

Schritte

  1. Gehen Sie zu Automatisierung > Profile verwalten.

  2. Klicken Sie auf Neues Profil hinzufügen.

  3. Wählen Sie den Host-Typ für dieses Profil: ACME-Automatisierung für dezidierte Endpunktgeräte oder Sensorautomatisierung für Load-Balancer.

  4. Geben Sie die Zertifikateigenschaften an, die sie oben identifiziert haben.

  5. Klicken Sie auf Speichern.