Überprüfen der Konfiguration der (agentenlosen) Automatisierung des Sensors

Nachdem Sie Ihre Anwendung mit den CLI-Befehlen des Sensors konfiguriert haben, überprüfen Sie, ob die Anwendung auf der Seite Automatisierung verwalten in CertCentral ohne Konfigurationsfehler angezeigt wird.

Überprüfen der Konfiguration der Anwendung

  1. Melden Sie sich bei Ihrem CertCentral-Konto an.

  2. Gehen Sie zu Automatisierung > Automatisierung verwalten.

  3. Vergewissern Sie sich auf der Seite Automatisierung verwalten, dass die von Ihnen konfigurierte Anwendung in der Liste erscheint, und prüfen Sie den Status: Konfiguriert.

Identifizieren Sie Ihren für A10, BIGIP oder Citrix NetScaler Lastverteiler konfigurierten Sensor mit seiner Management-IP-Adresse als eindeutigem Namen.

Identifizieren Sie Ihren für AWS-Lastverteiler konfigurierten Sensor:

  • Auf der Seite „Automatisierung verwalten“ mit seinem eindeutigen Namen AWS account ID_AWS region in der Spalte Name.
    Beispiel: 832981108861_us-east
  • Auf der Seite „Automatisierungs-IP“ mit dem im AWS-Listener angegebenen Namen in der Spalte IP/Name.
    Zum Beispiel: aws-elb-automation

Wie geht es weiter?

Im nächsten Schritt können Sie die Erneuerung oder den Austausch Ihres Zertifikats automatisieren. Sie können auch den Wechsel Ihrer Zertifikate, die von anderen Zertifizierungsstellen ausgestellt sind, zu DigiCert automatisieren.