Discovery Cloud-Scanservice

Der Discovery Cloud-Scan verwendet einen cloudbasierten Sensor, um Ihre öffentlichen SSL/TLS-Zertifikate unabhängig von der ausstellenden Zertifizierungsstelle (ZS) zu finden. Cloud-Scan ist ein freier Cloudservice. Es gibt also nichts zu installieren oder zu verwalten. Sie können sofort mit dem Scannen beginnen, um ihre öffentlichen SSL/TLS-Zertifikate zu finden. Die Zahl der cloudbasierten Scans ist unbegrenzt.

Dies ist das Open Beta für den Discovery Cloud-Scanservice. Falls Sie einen Fehler melden möchten, wenden Sie sich bitte an unser Supportteam.

Cloud-Scan läuft alle 24 Stunden und verwendet die zuletzt gespeicherte Scankonfiguration. Scans liefern detaillierte Informationen über die gefundenen Zertifikate und die Endpunkte, an denen diese Zertifikate installiert sind.

Die Zahl der Cloud-Scans unterliegt nicht Ihrem Discovery-Vertrag. Führen Sie einen Cloud-Scan aus, selbst wenn sie Ihr Scanlimit erreicht haben.

Entdeckung

Sie suchen ein robusteres Discovery-Tool? Machen Sie ein Upgrade auf Discovery-Sensorscans.

Discovery verwendet Sensoren, kleine Softwareanwendungen, die Sie an strategischen Stellen installieren, um Ihr Netzwerk zu scannen. Mit diesen Sensoren findet Discovery alle Ihre internen und öffentlichen SSL/TLS-Zertifikate unabhängig von der ausstellenden Zertifizierungsstelle. Darüber hinaus identifiziert Discovery Probleme in Zertifikatkonfigurationen und -implementierungen sowie zertifikatsbezogene Sicherheitslücken oder Probleme in ihren Endpunktkonfigurationen.

Discovery-Sensorscans bieten robustere Scankonfigurationsoptionen und Sie haben die Möglichkeit, Scans sofort auszuführen, einmal zu einem bestimmten Zeitpunkt oder mehrmals nach einem festen Zeitplan. Für weitere Informationen, siehe Discovery-Benutzeranleitung, oder wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer oder unser Supportteam.

Themen: