Einen einzelnen Cloud-Scan ausführen

Scannen Ihrer öffentlichen Domänen mit Discovery-Cloud-Scan Der Discovery-Cloud-Scan speichert das Ergebnis für 8 Stunden. Richten Sie einen Scan ein, um die Zertifikatsinformationen von Ihrem Server abzurufen.

Ein Cloud-Scan erkennt und scannt nur öffentlich zugängliche TLS/SSL-Zertifikate mit Standard-TLS/SSL-Protokollen, d. h. TLS v1.2 oder höher.

  1. Gehen Sie in Ihrem CertCentral-Konto im linken Hauptmenü auf Discovery > Discovery verwalten.

  1. Klicken Sie auf der Seite „Scans verwalten“ in der Scans-Tabelle auf Einmaliger Cloud-Scan.

  1. Richten Sie auf der Seite „Cloud-Scan konfigurieren“ Ihren Cloud-Scan ein.

    1. Tiefenscan aktivieren (Optional)
      Ein Tiefenscan umfasst Cipher-Suite-Scan, HTTP-Header-Scan und TLS/SSL-Protokolle (SSLv3, SSLv2, TLSv1.1 und TLSv1.0), die für den Handshake verwendet werden, zusätzlich zu den Standard-TLS/SSL-Protokollen (TLSv1.2 oder höher).
      Hinweis: Wenn ein Tiefenscan aktiviert ist, erhöht sich die Scan-Zeit um mehrere Minuten.
    2. Ports
      Cloud-Scan unterstützt nur Port 443.
    3. IP/FQDN, die gescannt werden sollen
      Zurzeit unterstützt der Cloud-Scan nur IPv4-Scans.
      Einbeziehen
      Geben Sie die öffentlich zugänglichen FQDNs und IP-Adressen ein, die Sie in den Scan einbeziehen möchten, und klicken Sie auf Einbeziehen.
      Schließen Sie eine FQDN (beispiel.com), eine einzelne IP-Adresse (10.0.0.1), einen Bereich von IP-Adressen (10.0.0.1-10.0.0.255) oder einen IP-Bereich im CIDR-Format (10.0.0.0/24) ein.
      Ausschließen
      Geben Sie eine einzelne IP-Adresse oder einen Bereich von IP-Adressen ein und klicken Sie auf Ausschließen.
      Schließen Sie eine einzelne IP-Adresse (10.0.0.1) oder einen Bereich von IP-Adressen (10.0.0.1-10.0.0.255) oder einen IP-Bereich im CIDR-Format (10.0.0.0/24) aus.
      Aus CSV importieren
      Um eine CSV-Datei zu importieren, die eine Liste von öffentlichen FQDNs und IP-Adressen enthält, die Sie scannen möchten, klicken Sie auf Aus CSV importieren.
  1. Klicken Sie auf Speichern.

Wie geht es weiter?

Ein einzelner Cloud-Scan speichert das Ergebnis für 8 Stunden. Um die Scanergebnisse zu sehen, gehen Sie in Ihrem CertCentral-Konto im linken Hauptmenü auf Discovery > Ergebnisse anzeigen.

Referenzthema: