Alle Zertifikate und Endpunkte aus den Scanergebnissen löschen

Mit der Option Alle Zertifikate und Endpunkte löschen können Sie Zertifikats- und Endpunktinformationen aus Ihren Discovery-Scan-Datensätzen in Ihrem CertCentral-Konto löschen.

Wenn das Konto sein Scan-Limit erreicht, müssen Sie alle Scan-Ergebnisse aus Ihrem CertCentral-Konto löschen, um den Scan auszuführen.

Durch das Löschen aller Zertifikate und Endpunkte werden die Sensoren und Scans nicht gelöscht. Es löscht nur gescannte Daten, die mit Ihrem Konto verbunden sind.

Alle Zertifikate und Endpunkte löschen

  1. Gehen Sie in Ihrem CertCentral-Konto im linken Hauptmenü auf Discovery > Discovery verwalten.

  2. Klicken Sie auf der Seite „Scans verwalten“ in der Dropdown-Liste Weitere Aktionen auf Alle Zertifikate und Endpunkte löschen.

    Das Dialogfeld „Alle Zertifikate und Endpunkte löschen“ wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf Löschen.

    Hinweis: Dies kann je nach Größe Ihrer Datensätze mehrere Minuten dauern.

Um sicherzustellen, dass die zugehörigen IP-Adressen oder FQDNs nicht erneut gescannt werden, entfernen Sie sie aus Ihrer Scan-Konfiguration. Siehe Einen Scan bearbeiten.

Wie geht es weiter?

Gelöschte Zertifikats- und Endpunktinformationen, die mit Ihrem CertCentral-Konto verknüpft sind, werden erst beim nächsten Scan in den Scanergebnissen angezeigt.