Filtern nach: DV Certificates x Löschen
fix

Fehler: Bei der Neuausstellung eines DV-Zertifikats ignorierten wir bei Zertifikaten mit mehr als einem Jahr verbleibender Laufzeit das Gültig-bis-Datum auf dem ursprünglichen Auftrag.

Wenn wir jetzt ein DV-Zertifikat mit mehr als einem Jahr verbleibender Laufzeit erneut ausstellen, behält das neuausgestellte Zertifikat das Gültig-bis-Datum des Originals.

enhancement

In der DigiCert Services-API verbesserten wir die Endpunkte für DV-Zertifikatsanträge. Sie können jetzt das neue email_domain-Feld zusammen mit dem vorhandenen email-Feld verwenden, um die gewünschten Empfänger von DCV-E-Mails genauer zu spezifizieren.

Wenn Sie zum Beispiel ein Zertifikat für my.example.com bestellen, können Sie einen Domäneneigentümer für die Basisdomäne (example.com) die Unterdomäne validieren lassen. Um den E-Mail-Empfänger für die DCV-E-Mail zu ändern, fügen Sie in ihrem DV-Zertifikatsantrag den dcv_emails-Parameter hinzu. Danach fügen Sie das email_domain-Feld hinzu, um die Basisdomäne (example.com) festzulegen und das email-Feld mit der E-Mail-Adresse des gewünschten DCV-E-Mail-Empfängers (admin@example.com).

Beispielantrag für ein GeoTrust Standard DV-Zertifikat

DV-Zertifikat-Endpunkte:

enhancement

Wir erweiterten unser DV-Zertifikatsangebot. Sie können Ihre DV-Zertifikatsaufträge jetzt verlängern und dabei die ursprüngliche Auftrags-ID behalten.

Bisher mussten Sie, wenn sich ein DV-Zertifikatsauftrag dem Ende seiner Laufzeit näherte, ein neues Zertifikat für die Domänen auf dem ablaufenden Auftrag bestellen.

Hinweis: DV-Zertifikate unterstützen keine Vorabvalidierung von Domänen. Bei der Verlängerung eines DV-Zertifikats müssen Sie die Kontrolle über die Domänen in dem Verlängerungsauftrag nachweisen.

Siehe Verlängern von DV-Zertifikaten in der Anleitung zur DV-Zertifikatsregistrierung.

enhancement

Wir haben die CertCentral-Anleitung zur DV-Zertifikatsregistrierung nach https://docs.digicert.com/certcentral/documentation/dv-certificate-enrollment/ verschoben.

Eine PDF-Version des Anleitung ist weiterhin verfügbar (siehe Link am Ende der Einführungsseite).

Außerdem haben wir Anweisungen aktualisiert und hinzugefügt, die Bezug nehmen auf die unterstützten DCV-Methoden für DV-Zertifikate in CertCentral.

  • Neue DCV-Anweisungen (Domain Control Validation) hinzugefügt
    • Verwenden der E-Mail-DCV-Methode
    • Verwenden der DNS TXT-DCV-Methode
    • Verwenden der Datei-DCV-Methode
    • Häufige Fehler bei der Verwendung der Datei-DCV-Methode
  • Anweisungen zur Bestellung von DV-Zertifikaten aktualisiert
    • Bestellen eines RapidSSL Standard DV-Zertifikats
    • Bestellen eines RapidSSL Wildcard DV-Zertifikats
    • Bestellen eines GeoTrust Standard DV-Zertifikats
    • Bestellen eines GeoTrust Wildcard DV-Zertifikats
    • Bestellen eines RapidSSL Cloud DV-Zertifikats
  • Anweisungen zur Neuausstellung von DV-Zertifikaten aktualisiert
    • Neuausstellen eines RapidSSL Standard DV-Zertifikats
    • Neuausstellen eines RapidSSL Wildcard DV-Zertifikats
    • Neuausstellen eines GeoTrust Standard DV-Zertifikats
    • Neuausstellen eines GeoTrust Wildcard DV-Zertifikats
    • Neuausstellen eines RapidSSL Cloud DV-Zertifikats
new

Wir haben zwei weitere DCV-Methoden auf den Seiten Bestellen von DV-Zertifikaten und Neuausstellen von DV-Zertifikaten hinzugefügt: DNS TXT und Datei

Hinweis: Früher hatten Sie (außer als Benutzer der DigiCert Services-API) nur die E-Mail-DCV-Methode, um die Kontrolle über die Domänen in Ihrem DV-Zertifikatsauftrag nachzuweisen.

Jetzt können Sie bei der Bestellung oder Neuausstellung eines DV-Zertifikats zwischen DNS-TXT-, Datei- und E-Mail-DCV-Methode für die Domänenvalidierung wählen.

new

Neue Funktionen zum Nachweis der Kontrolle über Domänen auf den Detailseiten der Auftrags-Nummern von DV-Zertifikaten.

Bisher gab es keine Möglichkeit, die Validierung Ihrer Domäne auf den Detailseiten der Auftrags-Nr. von DV-Zertifikaten abzuschließen.

Jetzt haben Sie mehrere Möglichkeiten, die Domänenvalidierung für den Auftrag abzuschließen:

  • Verwenden der DNS TXT-, der E-Mail- und der Datei-DCV-Methoden
  • Die DCV-E-Mails senden/erneut senden und die E-Mail-Adresse des Ziels wählen
  • Den DNS-TXT-Eintrag Ihrer Domäne prüfen
  • Die fileauth.txt-Datei Ihrer Domäne prüfen
  • Auswählen einer anderen DCV-Methode als die, die bei der Bestellung des Zertifikats ausgewählt wurde

(Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge. Klicken Sie auf der Seite Aufträge in der Spalte Auftrags-Nr. des DV-Zertifikatsauftrags auf die Auftragsnummer.)

enhancement

Wir verbesserten den Abschnitt Zertifikatsdetails der Detailseite der Auftrags-Nr. von DV-Zertifikaten, indem wir zusätzliche DV-Informationen hinzufügten: Seriennummer und Fingerabdruck.

Hinweis: Diese Verbesserung ist nicht rückwirkend. Diese neuen Informationen werden nur für Aufträge angezeigt, die nach 17:00 Uhr UTC am 15. Januar 2019 erteilt wurden.

(Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge. Klicken Sie auf der Seite Aufträge in der Spalte Auftrags-Nr. des DV-Zertifikatsauftrags auf die Auftragsnummer.)

enhancement

Wir verbesserten den Endpunkt Auftragsdetails erhalten indem wir dafür sorgten, dass der Fingerabdruck und die Seriennummer des DV-Zertifikats in der Antwort zurückgegeben werden.

{
"ID": "12345",
"Zertifikat":{
"ID":123456,
"Fingerabdruck":"{{Fingerabdruck}}",
"serial_number":"{{serial_number}}
 ...
}

Hinweis: Diese Verbesserung ist nicht rückwirkend. Den Fingerabdruck und die Seriennummer werden nur für Aufträge zurückgegeben, die nach 17:00 Uhr UTC am 15. Januar 2019 erteilt wurden.

Für weitere Informationen siehe den Endpunkt Auftragsdetails erhalten in der DigiCert Services CertCentral-API-Dokumentation.

enhancement

Wir erweiterten unsere RapidSSL DV-Zertifikatsangebote, indem wir Ihnen ermöglichen, eine zweite, sehr spezifische Domäne in diese Single-Domain-Zertifikate aufzunehmen.

  • RapidSSL Standard DV
    Standardmäßig erhalten Sie jetzt bei der Bestellung eines RapidSSL Standard DV-Zertifikats beide Versionen des allgemeinen Namens im Zertifikat – [your-domain].com und www.[your-domain].com.
    Stellen Sie nach der Eingabe des allgemeinen Namens sicher, dass das Feld Sowohl www.[your-domain].com als auch [your-domain].com in das Zertifikat einbeziehen aktiviert ist.
    Bisher mussten Sie für [your-domain].com und www.[your-domain].com jeweils eigene Zertifikate bestellen.
  • RapidSSL Wildcard DV
    Standardmäßig erhalten Sie jetzt bei der Bestellung eines RapidSSL Wildcard DV-Zertifikats die Wildcard-Domäne und die Basis-Domäne im Zertifikat – *.[your-domain].com und [your-domain].com.
    Stellen Sie nach der Eingabe des allgemeinen Namens sicher, dass das Feld Sowohl *.[your-domain].com als auch [your-domain].com in das Zertifikat einbeziehen aktiviert ist.
    Bisher mussten Sie für *.[your-domain].com und [your-domain].com jeweils eigene Zertifikate bestellen.

Siehe CertCentral: Anleitung zur DV-Zertifikatsregistrierung.

enhancement

Wir erweiterten die RapidSSL DV-Zertifikatsendpunkte so, dass die dns_names-Parameter einbezogen werden, um Ihnen zu ermöglichen, eine zweite, sehr spezifische Domäne in diese Single-Domain-Zertifikate aufzunehmen.

  • RapidSSL Standard DV
    Standardmäßig können Sie bei der Bestellung eines RapidSSL Standard DV-Zertifikats beide Versionen Ihrer Domäne im Zertifikat einbeziehen – [your-domain].com und www.[your-domain].com.
    "common_name": "[your-domain].com",
    "dns_names": ["www.[your-domain].com"],

    Bisher mussten Sie für [your-domain].com und www.[your-domain].com jeweils eigene Zertifikate bestellen.
  • RapidSSL Wildcard DV
    Standardmäßig können Sie bei der Bestellung eines RapidSSL Wildcard DV-Zertifikats Die Basisdomäne in das Zertifikat einbeziehen – *.[your-domain].com und [your-domain].com.
    "common_name": "*.your-domain.com",
    "dns_names": ["[your-domain].com"],

    Bisher mussten Sie für *.[your-domain].com und [your-domain].com jeweils eigene Zertifikate bestellen.

Die DigiCert Services-API Dokumentation: CertCentral-API.

new

Individual Document Signing-Zertifikate sind in CertCentral verfügbar:

  • Document Signing – Individual (500)
  • Document Signing – Individual (2000)

Um Individual Document Signing-Zertifikate für Ihr CertCentral-Konto zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer.

Bisher gab es nur Organization Document Signing-Zertifikate.

  • Document Signing – Organization (2000)
  • Document Signing – Organization (5000)

Mehr über diese Zertifikate erfahren Sie unter Document Signing-Zertifikat.

enhancement

Wir verbesserten die Funktion Bericht zu Aufträgen auf der Seite Aufträge (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge). Wenn Sie jetzt einen Bericht erstellen (klicken Sie Bericht zu Aufträgen), enthält er Ihre DV-SSL-Zertifikatsaufträge.

new

RapidSSL- und GeoTrust DV-Zertifikate sind in CertCentral verfügbar:

  • RapidSSL Standard DV
  • RapidSSL Wildcard DV
  • GeoTrust Standard DV
  • GeoTrust Wildcard DV

Dokumentation