Filtern nach: HTTP Practical Demonstration x Löschen
enhancement

CertCentral: Automatic DCV checks – DCV polling

We are happy to announce we've improved the domain control validation (DCV) process and added automatic checks for DNS TXT, DNS CNAME, and HTTP practical demonstration (FileAuth) DCV methods.

This means, once you've placed the fileauth.txt file on your domain or added the random value to your DNS TXT or DNS CNAME records, you don't need to worry about signing in to CertCentral to run the check yourself. We will run the DCV check automatically. Although, you can still run a manual check, when needed.

DCV polling cadence

After submitting your public SSL/TLS certificate order, submitting a domain for prevalidation, or changing the DCV method for a domain, DCV polling begins immediately and runs for one week.

  • Interval 1—Every minute for the first 15 minutes
  • Interval 2—Every five minutes for an hour
  • Interval 3—Every fifteen minutes for four hours
  • Interval 4—Every hour for a day
  • Interval 5—Every four hours for a week*

*After Interval 5, we stop checking. If you have not placed the fileauth.txt file on your domain or added the random value to your DNS TXT or DNS CNAME records by the end of the first week, you will need to run the check yourself.

For more information about the supported DCV methods:

compliance

Änderung der Branchenstandards

Ab dem 31. Juli 2019 (19:30 Uhr UTC) müssen Sie die DCV-Methode HTTP-Praxisbeispiel zum Nachweis der Kontrolle über IP-Adressen auf Ihren Zertifikatsaufträgen verwenden.

Weitere Informationen zur DCV-Methode HTTP-Praxisbeispiel:

Bisher pflegten Branchenstandards andere DCV-Methoden zum Nachweis der Kontrolle über Ihre IP-Adresse zuzulassen. Mit der Abstimmung SC7 wurden jedoch die Vorschriften für die Validierung der IP-Adresse geändert.

Abstimmung SC7: Validierungsmethoden zur Aktualisierung der IP-Adresse

Dieser Abstimmung definiert die zulässigen Prozesse und Verfahren für die Validierung der Kundenkontrolle über eine in einem Zertifikat gelistete IP-Adresse neu. Die Compliance-Änderungen gemäß Abstimmung SC7 treten am 31 Juli 2019 (19:30 Uhr UTC) in Kraft.

Um nach dem 31. Juli 31 2019 (19:30 Uhr UTC) mit den Vorschriften konform zu bleiben, gestattet DigiCert seinen Kunden nur noch die DCV-Methode HTTP-Praxisbeispiel zum Validieren ihrer IP-Adressen.

Beenden des Supports für IPv6

Seit dem 31. Juli 2019 (19:30 UTC) hat DigiCert den Support von Zertifikaten für IPv6-Adressen eingestellt. Aufgrund von Serverbeschränkungen ist DigiCert nicht in der Lage, eine IPv6-Adresse zu erreichen, um die Datei zu prüfen, die auf der Website de Kunden für die DCV-Methode HTTP-Praxisbeispiel liegt.