Filtern nach: Keygen x Löschen
new

CertCentral: DigiCert KeyGen, our new key generation service

DigiCert is happy to announce our new key generation service—KeyGen. Use KeyGen to generate and install your client and code signing certificates from your browser. KeyGen can be used on macOS and Windows and is supported by all major browsers.

With KeyGen, you don't need to generate a CSR to order your client and code signing certificates. Place your order without a CSR. Then after we process the order and your certificate is ready, DigiCert sends a "Generate your Certificate" email with instructions on using KeyGen to get your certificate.

How does KeyGen work?

KeyGen generates a keypair and then uses the public key to create a certificate signing request (CSR). KeyGen sends the CSR to DigiCert, and DigiCert sends the certificate back to KeyGen. Then KeyGen downloads a PKCS12 (.p12) file to your desktop that contains the certificate and the private key. The password you create during the certificate generation process protects the PKCS12 file. When you use the password to open the certificate file, the certificate gets installed in your personal certificate store.

To learn more about generating client and code signing certificates from your browser, see the following instructions:

new

Verified Mark Certificates (VMC): Three new approved trademark offices

We are happy to announce that DigiCert now recognizes three more intellectual property offices for verifying the logo for your VMC certificate. These new offices are in Korea, Brazil, and India.

New approved trademark offices:

Other approved trademark offices:

What is a Verified Mark Certificate?

Verified Mark Certificates (VMCs) are a new type of certificate that allows companies to place a certified brand logo next to the “sender” field in customer inboxes.

  • Your logo is visible before the message is opened.
  • Your logo acts as confirmation of your domain’s DMARC status and your organization’s authenticated identity. 

Learn more about VMC certificates.

fix

Bugfix: Code Signing (CS) certificate generation email sent only to CS verified contact

We fixed a bug in the Code Signing (CS) certificate issuance process where we were sending the certificate generation email to only the CS verified contact. This bug only happened when the requestor did not include a CSR with the code signing certificate request.

Now, for orders submitted without a CSR, we send the code signing certificate generation email to:

  • Certificate requestor
  • CS verified contact
  • Additional emails included with the order

Note: DigiCert recommends submitting a CSR with your Code Signing certificate request. Currently, Internet Explorer is the only browser that supports keypair generation. See our knowledgebase article: Keygen support dropped with Firefox 69.

compliance

Firefox beendet Support für Schlüsselgenerierung

Mit der Version 69 beendet Firefox endgültig den Support für Schlüsselgenerierung (Keygen). Firefox nutzt Keygen, um das Generieren von Schlüsselmaterial für die Übermittlung des öffentlichen Schlüssels bei der Generierung von Code Signing-, Client- und SMIME-Zertifikaten.

Hinweis: Chrome hat den Support für Schlüsselgenerierung bereits beendet und Edge und Opera haben sie nie unterstützt.

Was bedeutet das für Sie?

Nach der Ausstellung Ihres Code Signing-, Client- oder SMIME-Zertifikats durch DigiCert erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Erstellung und Installation Ihres Zertifikats.

Sobald Firefox 69 freigegeben ist, können Sie diese Zertifikate nur noch mit zwei Browsern generieren: Internet Explorer und Safari. Falls Ihre Unternehmensrichtlinie die Nutzung von Firefox vorschreibt, können Sie Firefox ESR oder eine portable Kopie von Firefox nutzen.

Weitere Informationen finden Sie in Firefox beendet mit Version 69 den Keygen-Support.

Tipps und Tricks

  • Sie können Firefox 69 weiterhin für die Client-Authentifizierung verwenden. Generieren Sie zunächst das SMIME-Zertifikat in IE 11 oder Safari. Importieren Sie dann das SMIME-Zertifikat nach Firefox.
  • Um die Generierung von Code Signing-, Client- oder SMIME-Zertifikaten in Ihrem Browser zu umgehen, können Sie ein CSR generieren und mit Ihrem Auftrag senden. Statt eines Links sendet Ihnen DigiCert eine E-Mail mit Ihrem Zertifikat im Anhang.
new

Wir fügten einen neuen Status, Per E-Mail an Empfänger gesendet, zu den Seiten Aufträge und Auftragsdetails für Code Signing- and Client-Zertifikatsaufträge hinzu, um deutlicher erkennbar zu machen, wo sich diese Aufträge im Neuausstellungsprozess befinden.

Diese neue Status signalisiert, dass DigiCert den Auftrag validiert hat und das Zertifikat darauf wartet, dass der Benutzer/E-Mail-Empfänger es in einem der unterstützten Browser generiert: IE 11, Safari, Firefox 68 und portables Firefox.

(Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge. Klicken Sie dann auf der Seite „Aufträge“ auf die Auftragsnummer für den Code Signing- oder Client-Zertifikatsauftrag.)

enhancement

Wir aktualisierten unseren Neuausstellungsprozess für Erweiterte Validierung (EV) Code Signing (CS) und Document Signing (DS)-Zertifikate, sodass Sie diese Zertifikate neu ausstellen lassen können, ohne das aktuelle Zertifikat automatisch zu widerrufen (Original oder zuvor neu ausgestelltes Zertifikat).

Hinweis: Falls Sie das aktuelle Zertifikat (Original oder zuvor neu ausgestelltes Zertifikat) nicht benötigen, wenden Sie sich an unseren Support, damit dieser es für Sie widerrufen kann.

Wenn Sie das nächste Mal ein EV CS- oder DS-Zertifikat neu ausstellen lassen, können Sie das zuvor ausgestellte Zertifikat für die aktuelle Gültigkeitsdauer (oder solange Sie es benötigen) aktiv lassen.