Filtern nach: Reissue x Löschen
fix

Fehler: Bei der Neuausstellung eines DV-Zertifikats ignorierten wir bei Zertifikaten mit mehr als einem Jahr verbleibender Laufzeit das Gültig-bis-Datum auf dem ursprünglichen Auftrag.

Wenn wir jetzt ein DV-Zertifikat mit mehr als einem Jahr verbleibender Laufzeit erneut ausstellen, behält das neuausgestellte Zertifikat das Gültig-bis-Datum des Originals.

enhancement

In der DigiCert Services-API verbesserten wir die Endpunkte für DV-Zertifikatsanträge. Sie können jetzt das neue email_domain-Feld zusammen mit dem vorhandenen email-Feld verwenden, um die gewünschten Empfänger von DCV-E-Mails genauer zu spezifizieren.

Wenn Sie zum Beispiel ein Zertifikat für my.example.com bestellen, können Sie einen Domäneneigentümer für die Basisdomäne (example.com) die Unterdomäne validieren lassen. Um den E-Mail-Empfänger für die DCV-E-Mail zu ändern, fügen Sie in ihrem DV-Zertifikatsantrag den dcv_emails-Parameter hinzu. Danach fügen Sie das email_domain-Feld hinzu, um die Basisdomäne (example.com) festzulegen und das email-Feld mit der E-Mail-Adresse des gewünschten DCV-E-Mail-Empfängers (admin@example.com).

Beispielantrag für ein GeoTrust Standard DV-Zertifikat

DV-Zertifikat-Endpunkte:

fix

Fehler: Auf der Detailseite der Auftrags-Nr. für Zertifikatsneuausstellungen wurde der Signatur-Hashwert für das Zertifikat nicht korrekt angezeigt. Das passierte nur bei Neuausstellungen, wenn Sie den Signatur-Hashwert geändert haben (d. h.: Sie verwendeten im Originalzertifikat SHA256, in der Neuausstellung jedoch SHA384).

Hinweis: Das erneut ausgestellte Zertifikat wurde mit dem richtigen Signatur-Hashwert ausgestellt.

Wenn Sie jetzt ein Zertifikat mit einem anderen Signatur-Hashwert erneut ausstellen, wird der Hashwert korrekt auf der Detailseite der Auftrags-Nr. angezeigt.

fix

Fehler: Bei der Neuausstellung von Code Signing-Zertifikaten wurden keine E-Mails versendet, um Sie zu informieren, dass Ihr Zertifikat ausgestellt wurde.

Hinweis: Wenn Sie den Auftrag in Ihrem Konto prüften, stand das erneut ausgestellte Code Signing-Zertifikat auf der Detailseite seiner Auftrags-Nr. zum Download bereit.

Wenn wir jetzt Ihr Code Signing-Zertifikat erneut ausstellen, informieren wir Sie per E-Mail, dass Ihr Code Signing-Zertifikat ausgestellt wurde.

fix

Es wurde ein Fehler behoben, der das Stornieren eines anhängigen Client-Zertifikatsauftrags verhinderte (Premium, Authentication Plus, Grid Premium, Grid Robot Email usw.).

Nun finden Sie auf der Seite Aufträge (im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge klicken) den Client-Auftrag, der storniert werden muss. Wählen Sie dann auf die Detailseite zur Auftrags-Nr. des Zertifikats in der Dropdownliste Zertifikatsaktionen die Option Auftrag stornieren.

fix

Fehler: E-Mail-Empfänger erhielten einen Link auf eine Seite Service Not Found, sodass sie nicht in der Lage waren, ein erneut ausgestelltes Zertifikat herunterzuladen.

Wenn Sie jetzt jemandem einen Link zum Herunterladen eines erneut ausgestellten Zertifikats senden, funktioniert der Link. Der Empfänger kann das Zertifikat herunterladen.

new

Wir haben eine neue Funktion, die es Ihnen die Neuausstellung von Document Signing-Zertifikaten [Document Signing – Organization (2000) und Document Signing – Organization (5000)] erlaubt.

Hinweis: Bisher konnten Sie ein Document Signing-Zertifikat nicht neuausstellen. Sie konnten es nur widerrufen und durch Ihr Document Signing-Zertifikat ersetzen.

Nun können Sie die Seite Aufträge besuchen (im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge klicken), Ihr Document Signing-Zertifikat suchen, und auf der Detailseite seiner Auftrags-Nr. Ihr Zertifikat neuausstellen.