Filtern nach: certcentral x Löschen
new

Schedule Maintenance

On Sunday October 4 between 07:00 – 09:00 UTC, DigiCert will perform scheduled maintenance.

How does this affect me?

Although we have redundancies in place to protect your services, some DigiCert services may be unavailable during this time.

During maintenance access to these services and APIs may be affected:

  • CertCentral / Service API
  • Direct Cert Portal / API
  • Certificate Issuing Service (CIS)
  • Simple Certificate Enrollment Protocol (SCEP)
  • Discovery API
  • ACME
  • ACME agent automation

Additionally, certificate issuance for these services and APIs may be affected:

  • CertCentral / Service API
  • Direct Cert Portal / API
  • Certificate Issuing Service (CIS)
  • Simple Certificate Enrollment Protocol (SCEP)
  • Complete Website Security (CWS) / API
  • Managed PKI for SSL (MSSL) / API
  • Symantec, GeoTrust, and Thawte Partner Portals / APIs
  • PKI Platform 7 / PKI Platform 8
  • QV Trust Link

What can I do?

Please plan accordingly. Schedule high-priority orders, renewals, reissues, and duplicate issues outside of the maintenance window. If you use the APIs for immediate certificate issuance and automated tasks, expect interruptions during this time.

Services will be restored as soon as the maintenance is completed.

new

Upcoming scheduled maintenance

On Sunday September 13, 2020 from 07:00 to 09:00 UTC, DigiCert will perform scheduled maintenance.

How does this affect me?

During maintenance, we will assign new dedicated IP addresses to our CertCentral mail server, some of our services, and some of our APIs.

Affected services:

  • CertCentral emails
  • CertCentral
  • CertCentral Services API
  • Certificate Issuing Service (CIS)
  • Simple Certificate Enrollment Protocol (SCEP)
  • API access URL
  • Direct Cert Portal
  • Direct Cert Portal API
  • Discovery sensor firewall settings
  • Discovery API
  • ACME
  • ACME agent automation
  • DigiCert website

For more details and easy reference, see our IP address changes knowledgebase article.

Although we have redundancies in place to protect your service, some DigiCert services may be unavailable during this time.

DigiCert services will be restored as soon as maintenance is completed.

What can I do?

  • Update allowlists and email filters
    By September 13, 2020, update IP address allowlists and email filters to ensure you don't miss important emails and to keep your DigiCert services and API integrations running as expected.
  • Schedule tasks around maintenance
    Please plan accordingly and schedule high-priority orders, renewals, reissues, and duplicate issues outside of the maintenance window.
  • References
enhancement

DigiCert® Multi-year Plans available for all DigiCert public SSL/TLS certificates

We are happy to announce that Multi-year Plans are now available for all public SSL/TLS certificates in CertCentral. These plans allow you to pay a single discounted price for up to six years of SSL/TLS certificate coverage.

Note: Enterprise License Agreement (ELA) contracts support only 1 and 2-year Multi-year Plans. Flat Fee contracts do not support Multi-year Plans. If you have a Flat Fee contract, please contact your account manager to find a solution that works with your contract.

With Multi-year Plans, you pick the SSL/TLS certificate, the duration of coverage you want (up to six years), and the certificate validity. Until the plan expires, you reissue your certificate at no cost each time it reaches the end of its validity period. For more information, see Multi-year Plans.

enhancement

DigiCert Services API changes to support Multi-year Plans

In our Services API, we updated our public SSL/TLS certificate endpoints to support ordering a certificate with a Multi-year Plan.

To each endpoint for ordering a public SSL/TLS certificate, we added new optional* request parameters. Additionally, we've updated these endpoints such that the validity period of your order no longer must match the validity period of your certificate.

  • New optional cert_validity parameter
    Use this parameter to define the validity period of the first certificate issued for the order. If you omit the cert_validity parameter from your request, your certificate validity defaults to the maximum validity that DigiCert and industry standards allow, or the validity period of the order, whichever is sooner.
  • New optional order_validity parameter*
    Use this parameter to define the validity period for the order. Order validity determines the length of a Multi-year Plan.
  • Updated top-level validity_years, validity_days, custom_expiration_date parameters*
    For existing API integrations, you can still use these existing parameters to define the validity period of the order. However, we recommend updating your integrations to use the new parameters instead. Remember, with Multi-year Plans, your order can have a different validity period than your certificate.

*Note: Requests must include a value for either the order_validity object or for one of the top-level order validity parameters: validity_years, validity_days, or custom_expiration_date. The values provided in the order_validity object override the top-level validity parameters.

These changes should not affect your current integrations. However, to maximize your SSL/TLS coverage, you may want to start purchasing your public SSL/TLS certificates with a Multi-year Plan. For API integrations, see Order Multi-year Plan.

Example certificate request with new parameters

Example SSL certificate request with new certificate and order valdity parameters

new

CertCentral: DigiCert changes payment remittance bank account

To improve order processing and our customer service, we changed our payment remittance bank account.

What do I need to do?

Update your accounts payable processes to make sure all future payments are credited to our Bank of America account. For more information, see our Payment Information knowledgebase article.

Note: For customers with Symantec, GeoTrust, Thawte, and RapidSSL certificates, this is the same bank account you previously used.

new

Multi-year Plans now available

We are happy to announce that Multi-year Plans are now available in CertCentral and CertCentral Partners.

DigiCert® Multi-year Plans allow you to pay a single discounted price for up to six years of SSL/TLS certificate coverage. With Multi-year Plans, you pick the SSL/TLS certificate, the duration of coverage you want (up to six years), and the certificate validity. Until the plan expires, you reissue your certificate at no cost each time it reaches the end of its validity period.

The maximum validity of an SSL/TLS certificate will go from 825 days to 397 days on September 1, 2020. When the active certificate for a Multi-year Plan is about to expire, you reissue the certificate to maintain your SSL/TLS coverage.

compliance

Browser support for TLS 1.0 and 1.1 has ended

The four major browsers no longer support Transport Layer Security (TLS) 1.0 and 1.1.

What you need to know

This change doesn't affect your DigiCert certificates. Your certificates continue to work as they always have.

This change affects browser-dependent services and applications relying on TLS 1.0 or 1.1. Now that browser support for TLS 1.0 and 1.1 has ended, any out-of-date systems will be unable to make HTTPS connections.

What you need to do

If you are affected by this change and your system supports more recent versions of the TLS protocol, upgrade your server configuration as soon as you can to TLS 1.2 or TLS 1.3.

If you do not upgrade to TLS 1.2 or 1.3, your webserver, system, or agent will not be able to use HTTPS to securely communicate with the certificate.

Browser TLS 1.0/1.1 deprecation information

Firefox 78, released June 30, 2020

Safari 13.1, released March 24, 2020

Chrome 84, released July 21, 2020

Edge v84, released 7/16/2020

Helpful resources

With so many unique systems relying on TLS, we can't cover all upgrade paths, but here are a few references that may help:

enhancement

CertCentral Services API: Updated error message documentation

In the Services API documentation, we've updated the Errors page to include descriptions for error messages related to:

  • Immediate DV certificate issuance
  • Domain control validation (DCV)
  • Certificate Authority Authorization (CAA) resource record checks

Earlier this year, we improved the APIs for DV certificate orders and DCV requests to provide more detailed error messages when DCV, file authorization, DNS lookups, or CAA resource record checks fail. Now, when you receive one of these error messages, check the Errors page for additional troubleshooting information.

For more information:

new

Upcoming Emergency Maintenance

On Sunday June 28, 2020 from 07:00 to 08:00 UTC DigiCert will perform emergency maintenance.

How does this affect me?

During this time, DigiCert will be unable to issue certificates for DigiCert platforms and their corresponding APIs, legacy Symantec consoles and their corresponding APIs, for immediate certificate issuance, and for those using the APIs for automated tasks.

Emergency maintenance affects:

  • CertCentral / Service API
  • Certificate Issuing Service (CIS)
  • Complete Website Security (CWS) / API
  • Direct Cert Portal / API
  • Managed PKI for SSL (MSSL) / API

Services will be restored as soon as maintenance is completed.

What can you do?

Please plan accordingly. Schedule high-priority orders, renewals, reissues, and duplicate issues outside of the maintenance window.

If you use the API for automated tasks, expect interruptions during this time.

enhancement

Legacy account upgrades to CertCentral: Mark migrated certificate orders as renewed

When you migrate a certificate order from your legacy console and then renew it in CertCentral, the original order may not get updated automatically to reflect the renewal. To make it easier to manage these migrated certificates, we added a new option—Mark renewed.

The Mark renewed option allows you to change the certificate order's status to Renewed. In addition, the original migrated certificate no longer appears in expiring or expired certificate lists, in the expiring or expired certificate banners, or on the Expired Certificates page in CertCentral.

Mark a migrated order as renewed

In CertCentral, in the left main menu, go to Certificates > Orders. On the Orders page, in the certificate order's Expires column, click Mark renewed.

Renewed filter

To make it easier to see the migrated certificate orders that have been marked renewed, we added a new filter—Renewed. On the Orders page, in the Status filter dropdown, select Renewed and click Go.

To learn more, see Mark a migrated certificate order as renewed.

enhancement

Legacy API upgrades to CertCentral Services API: Update order status endpoint improvements

When you migrate an order from your legacy console and then renew it in CertCentral, the original order may not get updated automatically to reflect the renewal.

To prevent these "renewed" orders from appearing alongside orders that still need to be renewed, we added a new value—renewed—to the status parameter on the Update order status endpoint.

Now, when you know a migrated certificate order has been renewed, you can manually change the status of the original order to renewed.

Example request with new status parameter

Update order status-endpoint example-request

To learn more, see Update order status.

new

Wir freuen uns, vier neue Produkte vorstellen zu können, die jetzt in CertCentral verfügbar sind:

  • Basic OV
  • Basic EV
  • Secure Site OV
  • Secure Site EV

Diese flexibleren SSL/TLS-Zertifikate erleichtern es, das Zertifikat zu erhalten, das Sie benötigen und ersetzt die alten Basic- und Secure Site-Produkte. Um diese neuen Zertifikate für Ihr CertCentral-Konto zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer oder unser Supportteam.

Flexible Basic OV- und EV-Zertifikate

Diese Zertifikate bieten die Verschlüsselung und Authentifizierung, die Sie von DigiCert SSL/TLS-Zertifikaten erwarten, und erlauben Ihnen, ein OV- oder EV-Zertifikat mit einer auf Sie zugeschnittenen Mischung aus Domänen und Wildcard-Domänen* zu erstellen.

* Hinweis: Sie können Wildcard-Domänen nur in ein OV SSL/TLS-Zertifikat aufnehmen. EV SSL/TLS-Zertifikate unterstützen die Verwendung von Wildcard-Domänen nicht.

Flexible Secure Site OV- und EV-Zertifikate

Diese Zertifikate verfügen über die gleichen Funktionen wie Basic OV- und EV-Zertifikate. Zusätzlich bieten sie die Vorteile aller Secure Site-Zertifikate.

  • Validierung mit Priorität
  • Support mit Priorität
  • Zwei Premium-Standortsiegel
  • Malware-Prüfung
  • Branchenführende Garantien

April 2, 2019

new

Wir freuen uns, das neue DigiCert-Dokumentationsportal anzukündigen. Die neue Website verfügt über ein modernes Look-and-Feel und enthält eine optimierte, aufgabenbasierte Hilfedokumentation, Produktneuerungen, das Änderungsprotokoll und die API-Dokumentation für Entwickler.

Wir freuen uns, dass das neue DigiCert-Entwickler-Portal die Betaphase verlassen hat. Die Entwickler-Website hat ein modernes Look-and-Feel und enthält Informationen über die verfügbaren Endpunkte, Anwendungsfälle und Workflows.

Tipps und Tricks

  • Sie können auf das Dokumentationsportal unter www.digicert.com im oberen Menü unter Support zugreifen (klicken Sie auf Support > Dokumentation).
  • Bewegen Sie den Mauszeiger in unserer Dokumentation auf einen Unterübertitel, und klicken Sie auf das Hashtag-Symbol. Dies erzeugt eine URL in der Adresszeile des Browsers, sodass Sie Lesezeichen oder Links auf bestimmte Abschnitte in der Anleitung setzen können.

In Kürze

Erste Schritte wird alle Informationen enthalten, die Ihnen helfen, sich mit den Funktionen Ihres Kontos vertraut zu machen.

Januar 7, 2019

enhancement

Wir verbesserten das Look-and-Feel unserer Anmeldeseite für das DigiCert-Konto (www.digicert.com/account/), indem wir ihr Design dem aktuellen Design unserer Zertifikatsverwaltungsplattform CertCentral anpassten.

Siehe Überarbeitete Anmeldeseite für das DigiCert-Konto.

new

RapidSSL- und GeoTrust DV-Zertifikate sind in CertCentral verfügbar:

  • RapidSSL Standard DV
  • RapidSSL Wildcard DV
  • GeoTrust Standard DV
  • GeoTrust Wildcard DV

Dokumentation

enhancement

Wir verbesserten die Funktionalität des API-Endpunkts Domänenverwaltung – Domänenkontroll-E-Mails abrufen. Sie können jetzt den Domänenname verwenden, um die E-Mail-Adressen (WHOIS-basiert und konstruiert) der DCV (Validierung der Domänenkontrolle) für jede beliebige Domäne abzurufen.

Bisher benötigten Sie die Domänen-ID, um die DCV-E-Mail-Adressen abzurufen. Damit jedoch eine Domäne eine ID erhielt, musste sie vorab validiert werden.

Jetzt können Sie entweder anhand des Domänennamens oder der Domänen-ID mit dem API-Endpunkt Domänenverwaltung – Domänenkontroll-E-Mails abrufen die DCV-E-Mail-Adressen (WHOIS-basiert und konstruiert) für ein Domäne abrufen. Siehe den Endpunkt Domänen-E-Mails abrufen.

Oktober 17, 2018

new

Wir fügten einen neuen API-Endpunkt Auftragsverwaltung – Zertifikat widerrufen hinzu, der es Ihnen erlaubt, anhand einer Auftrags-ID sämtliche Zertifikate zu widerrufen, die mit einem einzelnen Auftrag verknüpft sind, sodass die Verwendung einer API zum Widerruf eines ausgestellten Zertifikats vereinfacht wird. Das gewährleistet, dass alle mit dem Auftrag assoziierten Duplikate und Neuausstellungen gleichzeitig widerrufen werden.

Hinweis: Nach der Widerrufsantragstellung muss ein Administrator den Antrag genehmigen, bevor DigiCert die mit dem Auftrag assoziierten Zertifikate widerrufen kann. Siehe den API-Endpunkt Antragsstatus aktualisieren.

Weitere Informationen über diesen neuen und weitere öffentlich zugängliche Endpunkte finden Sie unter Zertifikat widerrufen-API-Endpunkt in unserer CertCentral-API-Dokumentation.

new

Secure Site TLS/SSL-Zertifikate sind in CertCentral verfügbar:

  • Secure Site SSL
  • Secure Site EV-SSL
  • Secure Site Multi-Domain SSL
  • Secure Site EV-Multi-Domain SSL
  • Secure Site Wildcard SSL

Um Secure Site-Zertifikate für Ihr CertCentral-Konto zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer.

Vorteile jedes Secure Site-Zertifikats:

  • Validierung mit Priorität
  • Support mit Priorität
  • Zwei Premium-Standortsiegel
  • Branchenführende Garantien

Weitere Informationen über unsere Secure Site-Zertifikate: DigiCert Secure Site-Übersicht.
Weitere Ressourcen:

fix

Aktualisierungen des vollen SHA256 EV-Hierarchie-Zertifikatsprofils

Am 27. September 2018 entfernten wir die Symantec Richtlinien-OID von EV TLS-Zertifikaten, ausgestellt von der vollen SHA256 EV-Hierarchie[DigiCert Global G2 Root => DigiCert Global G2 Intermediate => EV TLS/SSL-Zertifikat].

Problem: Chrome-Fehler auf MacOS

Juli 2018 entdeckten wir einen Fehler in Chrome auf MacOS. Der EV-Indikator für EV TLS-Zertifikat mit mehr als zwei Richtlinien-OIDs wurde nicht angezeigt – https://bugs.chromium.org/p/chromium/issues/detail?id=867944.

Lösung

Wir entfernten die Symantec Richtlinien-OID aus dem vollen SHA256 EV-Hierarchie-Zertifikatsprofil. Nach dieser Änderung zeigte Chrome auf MacOS wieder den EV-Indikator für die EV TLS-Zertifikate, ausgestellt von der vollen SHA256 EV-Hierarchie.

Betroffene EV TLS-Zertifikate

EV TLS-Zertifikate (von der vollen SHA256 EV-Hierarchie), ausgestellt nach dem 31. Januar 2018 und vor dem 27. September 2018 enthalten diese drei Richtlinien-OIDs in der Zertifikaterweiterung – Zertifikatrichtlinien:

  • 2.16.840.1.114412.2.1 (DigiCert OID)
  • 2.16.840.1.113733.1.7.23.6 (Symantec OID)
  • 2.23.140.1.1 (CAB/F OID)

Was muss ich tun?

  • Haben Sie ein EV TLS-Zertifikat, das den EV-Indikator in Chrome auf MacOS nicht anzeigt?
    Bitte ersetzen Sie (Neuausstellung) Ihr EV TLS-Zertifikat, damit der EV-Indikator in Chrome auf MacOS angezeigt wird.
    Volle SHA256 EV TLS-Zertifikate, ausgestellt am 27. September 2018 enthalten nur zwei Richtlinien-OIDs in der Zertifikaterweiterung – Zertifikatrichtlinien:
    • 2.16.840.1.114412.2.1 (DigiCert OID)
    • 2.23.140.1.1 (CAB/F OID)
  • Was ist mit anderen Zertifikattypen?
    Für alle anderen Zertifikattypen ist keine Aktion erforderlich.

September 17, 2018

fix

Wir beseitigten einen Fehler auf der Seite Auftragsdetails, durch den für einen Zertifikatsauftrag nicht relevante Daten auf der Seite angezeigt wurden.

Wenn Sie jetzt die Detailseiten von TLS/SSL-, Code Signing-, EV-Code Signing-, Client- und Document Signing-Zertifikatsaufträgen besuchen, werden nur für diesen Auftrag relevante Daten angezeigt.

September 13, 2018

enhancement

Wir verbesserten den Organisation hinzufügen-Schritt bei der TLS/SSL-Zertifikatsbestellung.

Zuvor mussten Sie eine neue Organisation hinzufügen, bevor der Beantragung des Zertifikats (Zertifikate > Organisationen). Hinzu kam, dass die neue Organisation auf der Seite Zertifikatsantrag bis zum Abschluss der Validierung der Organisation nicht verfügbar war.

Durch diese Verbesserung, können Sie im Rahmen des Antragsprozesses eine neue Organisation hinzufügen. Beachten Sie: Da die Organisation nicht vorab validiert wurde, muss DigiCert sie validieren, bevor wir Ihr Zertifikat ausstellen können.

Hinweis: Wenn eine neue Organisation auf einer Seite Zertifikatsantrag hinzugefügt wird, wird der Antragsteller (Besteller des Zertifikats) der Kontakt für die neue Organisation.

Bei der Bestellung eines TLS/SSL-Zertifikats können Sie sich immer noch für eine bestehende, vorab validierte Organisation entscheiden.

Antrag bearbeiten

Bevor ein TLS/SSL-Zertifikatsantrag genehmigt wurde, können Sie den Antrag Bearbeiten und eine neue Organisation hinzufügen. Die Person, die die neue Organisation hinzufügt, wird der Kontakt der neuen Organisation.

new

Wir haben eine neue Funktion Kontakte hinzufügen zum EV-TLS/SSL-Zertifikatsantragsprozess hinzugefügt, mit der Sie im Rahmen des Antragsprozesses einen vorhandenen CertCentral-Benutzer zuweisen können (Administrator, Manager, Finanzverwalter oder Benutzer) als bestätigten EV-Kontakt für die Organisation.

Vorher mussten Sie einer Organisation vor der Beantragung des Zertifikats (Zertifikate > Organisationen) einen bestätigten EV-Kontakt zuweisen.

Nicht-CertCentral-Kontobenutzer als überprüfte Kontakte zulassen

Auf der Seite Abteilungsvoreinstellungen (Einstellungen > Voreinstellungen) im Abschnitt Erweiterte Einstellungen unter Bestätigte Kontakte, Nicht-Benutzer des CertCentral-Kontos als überprüfte Kontakte zulassen (aktivieren Sie Nicht-DigiCert-Benutzer als überprüfte Kontakte zulassen).
Mit der aktivierten Funktion „Nicht-Benutzer von CertCentral“ erhalten Sie zwei Optionen, wenn Sie bestätigte Kontakte im Rahmen des EV-Zertifikatsanforderungsprozesses hinzufügen: Bestehender Kontakt und Neuer Kontakt. Mit der Option Bestehender Kontakt können Sie einen CertCentral-Benutzers als geprüften EV-Kontakt zuweisen. Mit der Option Neuer Kontakt können Sie die Daten eines Benutzers ohne CertCentral-Konto eingeben.

September 11, 2018

enhancement

Wir haben eine Genehmigungsschritt überspringen-Funktion hinzugefügt, mit der Sie den Genehmigungsschritt aus dem Zertifikatsauftragsprozess Ihrer SSL-, Code Signing- und Document Signing-Zertifikate entfernen können.

Hinweis: Administratorgenehmigungen sind weiterhin erforderlich für Zertifikatswiderrufe, Gast-URL-Zertifikatsanträge und Zertifikatsanträge von Finanzverwaltern, Standardbenutzern und eingeschränkten Benutzern.

Sie können diese Funktion auf der Seite Abteilungseinstellungen (Einstellungen > Voreinstellungen) aktivieren. Wählen Sie im Abschnitt Zertifikatsanträge (Erweiterte Einstellungen erweitern) unter Genehmigungsschritte, Genehmigungsschritt überspringen: Entfernen Sie den Genehmigungsschritt aus Ihren Zertifikatsaufträgen und klicken Sie dann auf Einstellungen speichern.

Hinweis: Diese Aufträge benötigen keine Genehmigung, sodass sie nicht auf der Seite Anträge (Zertifikate > Anträge) aufgeführt werden. Stattdessen erscheinen diese Aufträge nur auf der Seite Aufträge (Zertifikat > Aufträge).

September 6, 2018

new

Wir haben einen neuen Abrufen von Auftragsstatusänderungen-Endpunkt hinzugefügt, der es Benutzern der DigiCert Services-API ermöglicht, den Status aller Zertifikatsaufträge innerhalb eines bestimmten Zeitraums bis zu einer Woche zu prüfen.

Weitere Informationen zu diesem neuen Endpunkt: Auftragsverwaltung – Abrufen von Auftragsstatusänderungen in unserer Dokumentation für die DigiCert Services-API.

fix

Wir beseitigten einen Fehler bei den CT-Protokoll-Meldungen, durch den fälschlicherweise angegeben wurde, dass private oder andere Nicht-SSL-/TLS-Zertifikate in den CT-Protokollen protokolliert wurden.

Hinweis: DigiCert protokolliert keine privaten oder nicht-öffentlichen SSL/TLS-Zertifikate in den CT-Protokollen. Die Branche verwendet die CT-Protokolle nur für öffentliche SSL-/TLS-Zertifikate.

Wenn Sie jetzt die Zertifikatsdetails für Ihre privaten oder Nicht-SSL/TLS-Zertifikate überprüfen (zum Beispiel Client-Zertifikate), sehen Sie keine CT-Protokollierungsinformationen.

fix

Wir beseitigten einen Fehler in der Suchfunktion auf der Seite Aufträge (Zertifikate > Aufträge), durch den es nicht möglich war, anhand des allgemeinen Namens nach einem Client-Zertifikat zu suchen.

Wenn Sie nun anhand des allgemeinen Namens nach einem Client-Zertifikat suchen, werden Ihnen die Ergebnisse zurückgegeben, sofern eine Übereinstimmung vorliegt.

September 5, 2018

fix

Wir beseitigten Fehler der Zertifikatdienstleistungsvereinbarung auf der Benutzeroberfläche, durch den bestimmte Zeichen und Symbole nicht ordnungsgemäß angezeigt wurden.

Wenn Sie jetzt die Zertifikatdienstleistungsvereinbarung lesen, werden alle Zeichen und Symbole korrekt dargestellt.

August 31, 2018

fix

Wir beseitigten einen Eingeschränkter Benutzer-Fehler. Wenn ein Administrator einen Eingeschränkten Benutzer einem Zertifikatsauftrag zuwies, erhielt der eingeschränkte Benutzer nicht die erforderlichen Berechtigungen, um das Zertifikat zu verlängern, auszustellen oder zu widerrufen.

Wenn jetzt ein Eingeschränkter Benutzer einem Zertifikatsauftrag zugewiesen wird, kann er das Zertifikat verlängern, ausstellen oder widerrufen.

August 29, 2018

fix

Auf der Seite Anträge (Zertifikate > Anträge) beseitigten wir einen Fehler in der Suchfunktion und einen Fehler in der Abteilungsfilter-Funktion.

Wenn Sie nun eine Antrags-ID, eine Auftrags-ID, einen Allgemeinen Namen usw. verwenden, um einen bestimmten Antrag zu suchen, werden Ihnen die Ergebnisse zurückgegeben, sofern eine Übereinstimmung vorliegt. Außerdem gibt der Abteilungsfilter die Anträge für die ausgewählte Abteilung zurück.

fix

Auf dem CertCentral-Dashboard beseitigten wir einen Anhängiger Zertifikatsantrag-Widget-Fehler.

Die Anzahl der anhängigen Zertifikatsanträge (neue und Widerrufsanträge) im Anhängige Zertifikatsanträge-Widget entspricht jetzt der Anzahl der anhängigen Zertifikatsanträge auf der Seite Anträge (Zertifikate > Anträge).

August 28, 2018

new

Neue Funktion CSR ändern wurde hinzugefügt. Mit dieser Funktion können Sie die CSR auf anhängigen Zertifikatsaufträgen ändern (nachdem sie genehmigt und bevor sie ausgestellt wurden).

Suchen Sie auf der Seite Aufträge (Zertifikate > Aufträge) den anhängigen Zertifikatsauftrag, und klicken Sie auf den Link seiner Auftragsnummer. Klicken Sie auf der Detailseite der Auftrags im Abschnitt Überprüfung wird ausgeführt unter Sie müssen, auf den Link CSR ändern, um den CSR zu ändern.

Hinweis: Für Zertifikatsanträge, die auf Genehmigung warten, können Sie den CSR vor der Genehmigung ändern. Suchen Sie auf der Seite Anträge (Zertifikate > Anträge) den anhängigen Zertifikatsauftrag, und klicken Sie auf den Link seiner Auftragsnummer. Klicken Sie im Detailbereich des Antrags auf der rechten Seite auf den Bearbeiten-Link, um den CSR zu ändern.

CertCentral-API: Neuer Endpunkt „CSR ändern“

Wir haben außerdem einen „CSR ändern“-Endpunkt hinzugefügt, der es denjenigen, die die DigiCert Services-API verwenden, ermöglicht, den CSR eines anhängigen-SSL/TLS-Zertifikats zu ändern. Weitere Informationen zu diesem neuen Endpunkt: Auftragsverwaltung – CSR hinzufügen in unserer Dokumentation für die DigiCert Services-API.

new

Beta-Rollout der Sprachunterstützung in CertCentral.

Die Sprachunterstützung erlaubt Ihnen, die Sprache Ihrer CertCentral-Plattform zu ändern und zu speichern.

Sprachen der CertCentral-Plattform:

  • Deutsch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • 日本語
  • 한국어
  • Portugiesisch
  • Русский
  • 简体中文
  • 繁體中文
  • Englisch

Möchten Sie die kommende Sprachunterstützung von CertCentral testen?

Wählen Sie in der rechten oberen Ecke Ihres Kontos in der Dropdownliste "Ihr Name" die Option Mein Profil aus. Wählen Sie auf der Seite Profileinstellungen in der Dropdownliste Sprache eine Sprache aus, und klicken Sie anschließend auf Änderungen speichern.

Siehe CertCentral: Ändern und Speichern der bevorzugten Sprache.

Juli 23, 2018

new

Neue Auftragsstornierungsfunktion hinzugefügt. Mit dieser Funktion können Sie anhängige Zertifikatsaufträge stornieren (nachdem sie genehmigt und bevor sie ausgestellt wurden).

Suchen Sie auf der Seite Aufträge (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Zertifikat > Aufträge), den anhängigen Zertifikatsauftrag. Danach können Sie ihn auf der Seite Auftragsdetails im Abschnitt Zertifikatsaktionen stornieren.

Hinweis: Bei Zertifikatanträgen, die auf eine Genehmigung warten, muss ein Genehmiger den Antrag ablehnen. Bei Zertifikaten, die bereits ausgestellt sind, muss ein Administrator das Zertifikat widerrufen.

Juli 6, 2018

new

Neuer erweiterter Suchfilter auf der Seite Aufträge (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Zertifikat > Aufträge und dann auf der Seite Aufträge auf den Link Erweiterte Suche anzeigen).

Mit dieser Funktion können Sie anhand der E-Mail-Adresse des Empfängers nach Client-Zertifikaten suchen.

Mai 16, 2018

fix

Single-Sign-On-Fehler behoben Wenn ein Nur-SSO-Benutzer das zurücksetzen eines CertCentral-Kennworts beantragt, erhält er die E-Mail zum Zurücksetzen des Kennworts nicht mehr.

Er erhält nun eine E-Mail, die ihn zur Anmeldung mit SSO leitet und ihn auffordert, sich an seinen CertCentral-Kundenbetreuer zu wenden, falls eine andere Kontozugriffsmethode erforderlich ist.

April 16, 2018

new

Neue Funktion auf der Detailseite „Anhängige Aufträge“ (klicken Sie auf Zertifikate > Aufträge und anschließend auf den Link einer anhängigen Auftragsnummer). Mit dieser Funktion können Sie die DCV für die Domänen anhängiger Aufträge abschließen.

Wenn Sie einen Auftrag sehen, der auf den Abschluss der Domänenvalidierung wartet, damit er ausgestellt werden kann, klicken Sie auf den Link „Anhängige Domäne“, um das Popup-FensterKontrolle über Domäne nachweisen zu öffnen. In diesem Fenster können Sie die DCV-Methode auswählen oder ändern und die Validierung dieser Domäne abschließen (E-Mails senden oder erneut senden, den DNS-TXT-Eintrag prüfen usw.). Siehe Domänenvalidierung (Anhängiger Auftrag): DCV-Methoden (Domain Control Validation).

März 15, 2018

enhancement

Verbesserungen der Auftrags-Nr.-Seiten (klicken Sie auf Zertifikate > Aufträge und dann auf einen Auftrags-Nr.-Link) und der Auftrags-Nr.-Detailbereiche (klicken Sie auf Zertifikate > Aufträge und anschließend auf den Link Schnellansicht).

Be der Anzeige des Auftragsvalidierungsstatus, können Sie nun den Validierungsstatus jedes einzelnen SAN in diesem Auftrag sehen: anhängig oder abgeschlossen.

enhancement

Verbesserungen des SSL-Zertifikatsantrags (Ein Zertifikat beantragen > SSL-Zertifikate) und der SSL-Zertifikatsverlängerungsseiten. Wir haben das Look-and-Feel der Antrags- und Verlängerungsseiten vereinfacht, indem wir bestimmte Informationen in erweiterbaren Abschnitten platziert haben. Dies ermöglicht dem Benutzer, sich auf die wichtigsten Teile des Auftrags- und Verlängerungsprozesses zu konzentrieren.

Wir haben folgende Zertifikats- und Auftragsoptionen unter den folgenden Überschriften gruppiert.

  • Zusätzliche Zertifikatoptionen
    • Signatur-Hash
    • Server-Plattform
    • Automatisch verlängern
  • Zusätzliche Auftragsoptionen
    • Anmerkungen an den Administrator
    • Auftragsspezifische Meldung zur Verlängerung
    • Zusätzliche E-Mails
    • Weitere Benutzer, die den Auftrag verwalten können

März 13, 2018

enhancement

Verbesserungen der Auftrags-Nr.-Seiten (klicken Sie auf Zertifikate > Aufträge und dann auf einen Auftrags-Nr.-Link) und der Auftrags-Nr.-Detailbereiche (klicken Sie auf Zertifikate > Aufträge und anschließend auf den Link Schnellansicht).

Sie sehen nun den Status der Auftragsvalidierung: „Anhängig“ oder „Abgeschlossen“. Sie können auch sehen, ob der Auftrag auf den Abschluss einer Domänen- oder Organisationsvalidierung wartet, bevor er ausgestellt werden kann.

compliance

Dies dient nur Informationszwecken. Es ist keine Aktion erforderlich.

Ab 1. Februar 2018 veröffentlicht DigiCert alle neu ausgestellten öffentlichen SSL-/TLS-Zertifikate in öffentlichen CT-Protokollen. OV-Zertifikate, die vor dem 1. Februar 2018 ausgestellt wurden sind davon nicht betroffen. Beachten Sie, dass die CT-Protokollierung für EV-Zertifikate bereits seit 2015 verlangt wird. Siehe DigiCert-Zertifikate werden ab 1. Febr. öffentlich protokolliert.

enhancement

Neue Funktion "Ausschluss von der CT-Protokollierung bei der Bestellung eines Zertifikats" zu CertCentral hinzugefügt. Wenn Sie diese Funktion aktivieren (Einstellungen > Voreinstellungen), können Kontobenutzer öffentliche SSL-/TLS-Zertifikate von der Protokollierung in öffentlichen CT-Protokollen auf Auftragsbasis ausnehmen.

Bei der Bestellung eines SSL-Zertifikats haben die Benutzer die Option, das SSL/TLS-Zertifikat nicht in öffentlichen CT-Protokollen zu protokollieren. Diese Funktion ist verfügbar, wenn ein Benutzer ein neues Zertifikat beantragt, ein Zertifikat neuausstellen oder verlängern lässt. Siehe CertCentral-CT-Protokollierungsanleitung für öffentliche SSL/TLS-Zertifikate.

enhancement

Es wurde ein neues CT-Protokollierungsfeld (disable_ct) hinzugefügt zu den SSL-Zertifikatsantrags-API-Endpunkten hinzugefügt. Außerdem wurde ein neuer Endpunkt „Ausgestelltes Zertifikat von CT-Protokollierung ausnehmen“ (CT-Status) hinzugefügt. Siehe CertCentral-API-Anleitung zum Ausnehmen öffentlicher SSL/TLS-Zertifikate von der CT-Protokollierung.

November 3, 2017

enhancement

Verbesserungen an der Seite Übersicht (klicken Sie auf Dashboard). Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, auf dem Dashboard ein Zertifikat zu beantragen; beachten Sie die neue Schaltfläche Ein Zertifikat beantragen oben auf der Seite.

enhancement

Verbesserungen der Dropdownliste Ein Zertifikat beantragen auf der Seite Aufträge (klicken Sie auf Zertifikate > Aufträge) und der Seite Anträge (klicken Sie auf Zertifikate > Anträge). Es wurde eine Kopfzeile „Zertifikatstyp“ hinzugefügt (z. B. CODE SIGNING-ZERTIFIKATE), um die Suche von Zertifikaten nach Typ zu vereinfachen.

enhancement

Verbesserungen auf der Seite Ablaufende Zertifikate (klicken Sie auf Zertifikate > Ablaufende Zertifikate). Es wurde ein Link Schnellansicht hinzugefügt, der es Ihnen ermöglicht, Details zu ablaufenden Zertifikaten anzuzeigen, ohne die Seite zu verlassen.

Oktober 26, 2017

enhancement

Verbesserungen der Seite Aufträge (klicken Sie auf Zertifikate > Aufträge) und der Seite Anträge (klicken Sie auf Zertifikate > Anträge). Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, auf diesen Seiten ein Zertifikat zu beantragen; beachten Sie die neue Schaltfläche Ein Zertifikat beantragen oben auf der Seiten.

Oktober 18, 2017

enhancement

Verbesserungen der Seite Aufträge (klicken Sie auf Zertifikate > Aufträge); verbesserte Seitenperformance.

Oktober 16, 2017

enhancement

Verbesserungen der Seite Auftragsdetails (wird angezeigt, wenn Sie auf eine Auftragsnummer auf der Seite Zertifikate > Aufträge klicken); verbesserte Seitenperformance.

Oktober 10, 2017

enhancement

Verbesserungen des Auftragsdetailbereichs auf der Seite Anträge (wird durch Anklicken einer Auftragsnummer angezeigt); verbesserte Seitenperformance.

Oktober 2, 2017

enhancement

Verbesserungen bei Abfragen von Benutzerlisten; verbesserte Benutzersuche und Seitenperformance (z. B. die Seite Aufträge).

enhancement

Verbesserungen der Ein Zertifikat beantragen-Seiten; verbesserte Organisations- und Domänensuche sowie Seitenperformance.

September 26, 2017

new

Neue Funktion in der Dropdownliste des "Hilfe"-Menüs (?); ein Link zur Änderungsprotokoll-Seite wurde hinzugefügt.

fix

Feste Auftragsübermittlungsendpunkte für Client-Zertifikate

In der CertCentral-API wurden die Auftragsübermittlungsendpunkte aktualisiert, die Ihnen erlauben, Zertifikate automatisch oder manuell zu verlängern. Diese Änderung wirkt sich auf Client-Zertifikatsaufträge und Client-Zertifikatsverlängerungsaufträge aus. Weitere Informationen finden Sie in unserer Dokumentation DigiCert Services-API.

Client-Zertifikatsaufträge:

In einem Client-Zertifikatsauftrag ist der "is_renewed"-Wert ordnungsgemäß Antworttext enthalten.

  • Falls der Auftrag nicht verlängert wurde, ist das "is_renewed"-Feld falsch.
    "is_renewed": false,
  • Falls der Auftrag verlängert wurde, ist das "is_renewed"-Feld wahr.
    "is_renewed": true,

CertCentral-API – Client-Zertifikatsverlängerungen

Diese Änderungen gelten nur für Client-Zertifikatsverlängerungen, die manuell angestoßen werden. Sie gelten nicht für die, die durch die Funktion „Automatisch verlängern“ ausgelöst wurden.

POST

Wenn Sie die CertCentral-API verwenden, um einen Antrag auf Verlängerung eines Client-Zertifikats zu stellen, fügen Sie folgenden Parameter zum Endpunkt hinzu: POST /order/certificate/{order_id} Text:"renewal_of_order_id": "1234567"

GET

Wenn Sie nun den neuen Auftrag ansehen (die Verlängerung des ursprünglichen ablaufenden Zertifikatsauftrags), befinden sich die beiden Verlängerungsfelder im Antworttext: "is_renewed": true,
"renewed_order_id": 1234567,

Die "renewed_order_id" ist die Auftrags-ID des Originalauftrags, den Sie verlängert haben.

September 25, 2017

enhancement

Verbesserungen an Client-Zertifikaten; erweiterte Unterstützung für mehrere Organisationseinheiten (OUs).

enhancement

Verbesserungen an Client-Zertifikaten; erweiterte Unterstützung für mehrere Organisationseinheiten (OUs).

September 21, 2017

fix

Fehler bei Rechnungskontakt behoben. Das Ändern des Rechnungskontakts einer Abteilung führt nicht zur Änderung des Rechnungskontakts anderer Abteilungen (z. B. der Abteilung der obersten Ebene).

September 5, 2017

enhancement

Es gab Verbesserungen zum Lastschriftverfahren und der Verarbeitung von Aufträgen auf Rechnung. Siehe CertCentral-Änderungen des Lastschriftverfahrens und der Verarbeitung von Aufträgen auf Rechnung.

August 4, 2017

new

Neue Funktion in der Dropdownliste des "Hilfe"-Menüs (?); ein Link zum DigiCert CertCentral-Leitfaden für die ersten Schritte wurde hinzugefügt.