Filtern nach: certificate lifecycle emails x Löschen
new

Kontoeinstellung der bevorzugten Sprache in den E-Mails zur Zertifikatslaufzeit

Wir haben eine Kontospracheinstellung für die E-Mails zur Zertifikatslaufzeit in CertCentral hinzugefügt. Sie können nun auf der Seite Benachrichtigungen die gewünschte Sprache für die E-Mails zur Zertifikatslaufzeit für das gesamte Konto festlegen.

Derzeit unterstützen wir diese 11 Sprachen für zertifikatslaufzeitspezifische E-Mails:

  • Englisch
  • Chinesisch – (vereinfacht)
  • Chinesisch – (traditionell)
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Spanisch

Wie unterstützt die Sprache der E-Mails zur Zertifikatslaufzeit die Arbeit?

Gehen Sie in CertCentral auf die Seite Benachrichtigungen, und wählen Sie in der Dropdownliste E-Mail-Sprache für das gesamte Konto die Sprache für die E-Mails zur Gültigkeitsdauer des Zertifikats.

Wenn Sie beispielsweise die E-Mail-Sprache auf „Italienisch“ setzen, werden alle E-Mails unabhängig von der individuellen Kontosprache auf Italienisch gesendet.

Hinweis: Die Option E-Mail-Sprache ändert nur die Sprache der E-Mails zur Zertifikatslaufzeit. Sie ändert nicht die Sprache eines einzelnen Kontos. Wählen Sie auf der Seite der Profileinstellungen in der Dropdownliste Sprache die Sprache für Ihr Konto aus. Siehe CertCentral-Spracheinstellungen.

Wo sind diese Einstellungen zur Zertifikatslaufzeit?

Für den Zugriff auf die Einstellungen Standard für E-Mails zur Zertifikatslaufzeit gehen Sie im linken Hauptmenü auf Einstellungen > Benachrichtigungen. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen für E-Mails zur Zertifikatsgültigkeitsdauer konfigurieren.

new

Neue Einstellungen für E-Mails zur Zertifikatslaufzeit

Wir fügten eine weitere Benachrichtigungseinstellung für E-Mails zur Zertifikatslaufzeit hinzu – Organisationsgenehmigungs-E-Mails an den Antragsteller senden. Mit dieser Einstellung können Sie steuern, ob die Organisationsgenehmigungs-E-Mail dem Antragsteller des Zertifikats gesendet werden soll.

Was ist die Organisationsgenehmigungs-E-Mail?

Wenn der Antragsteller ein Administrator oder Organisationskontakt ist, teilen wir ihm per E-Mail mit, dass DigiCert die Organisation validiert hat und Sie nun Zertifikate dafür ausstellen lassen können.

Hinweis: Diese neue Einstellung gilt nur für Aufträge mit einer neuen, noch nicht validierten Organisation.

Wo sind diese Einstellungen zur Zertifikatslaufzeit?

Für den Zugriff auf die Einstellungen Standard für E-Mails zur Zertifikatslaufzeit gehen Sie im linken Hauptmenü auf Einstellungen > Benachrichtigungen. Weitere Informationen finden Sie unter Empfänger von E-Mails zur Zertifikatsgültigkeitsdauer konfigurieren.

new

E-Mail-Einstellungen für neuen Zertifikatsauftrag

Wir fügten einige neue Kontobenachrichtigungseinstellungen hinzu – Standard für E-Mails zur Zertifikatslaufzeit.

  • E-Mails an Organisationskontakt senden
  • E-Mails an den technischen Kontakt senden
  • E-Mails an den Benutzer senden, der den Auftrag erteilt hat*

Diese neuen Einstellungen erlauben Ihnen, die Kontostandardeinstellungen für E-Mails zum Zertifikatsauftrag zu ändern. Sie können jetzt E-Mails an die Organisation und den technischen Kontakt senden. Sie können auch den Antragsteller des Zertifikats aus der Liste entfernen.

Hinweis*: * Standardmäßig erhält der Benutzer, der den Auftrag erteilt hat, die Zertifikatsauftrags-E-Mails.

CertCentral sendet die folgenden E-Mails für jeden Auftrag:

  • „Zertifikat ausgestellt“-E-Mails für neue, Verlängerungs-, Neuausstellungs- und Duplikataufträge.
  • Verlängerungsbenachrichtigungen

Für den Zugriff auf die Einstellungen Standard für E-Mails zur Zertifikatslaufzeit gehen Sie im linken Hauptmenü auf Einstellungen > Benachrichtigungen. Weitere Informationen finden Sie unter Empfänger von E-Mails zur Zertifikatsgültigkeitsdauer konfigurieren.