Filtern nach: certificate notification x Löschen
enhancement

CertCentral-Services-API: Verbesserte Endpunkte „Auftragszertifikate widerrufen“ und „Zertifikat widerrufen“

In der DigiCert Services API wurden die Endpunkte Auftragszertifikate widerrufen und Zertifikat widerrufen aktualisiert, sodass Sie den Genehmigungsschritt beim Widerrufen eines Zertifikats überspringen können.

Hinweis: Zuvor war der Genehmigungsschritt erforderlich und konnte nicht übersprungen werden.

Wir haben den neuen optionalen Parameter "skip_approval": true hinzugefügt,, der es Ihnen ermöglicht, den Genehmigungsschritt zu überspringen, wenn Sie eine Anforderung zum Sperren eines Zertifikats oder aller Zertifikate eines Auftrags übermitteln.

Hinweis: Damit das Überspringen von Genehmigungen für Zertifikatswiderrufe funktioniert, muss der API-Schlüssel über Admin-Rechte verfügen. Siehe Authentifizierung.

Jetzt können Sie bei Ihren Anträgen zum Widerrufen von Zertifikaten und zum Widerrufen von Zertifikatsaufträgen den Genehmigungsschritt überspringen und den Antrag sofort an DigiCert zum Widerruf des Zertifikats übermitteln.

Beispielabfrage für die Endpunkte „Zertifikat widerrufen“ und „Zertifikatsauftrag widerrufen“

Example revoke certificate request with skip_approval parameter

fix

Fehlerbehebung: E-Mails zur Ausstellung von DV-Zertifikaten berücksichtigten nicht die Zertifikatsformateinstellungen

Wir haben einen Fehler im Prozess der DV-Zertifikatsausstellung behoben, bei dem die E-Mail-Benachrichtigung Ihr Zertifikat für Ihre Domäne das Zertifikat nicht in dem Format lieferte, das in Ihren Kontoeinstellungen angegeben war.

Hinweis: Bisher haben wir in allen E-Mail-Benachrichtigungen über die Ausstellung von DV-Zertifikaten einen Link zum Herunterladen des Zertifikats angegeben.

Jetzt, wenn wir Ihren DV-Zertifikatsauftrag ausstellen, liefert die E-Mail das Zertifikat in dem Format, das in den Zertifikatsformateinstellungen Ihres Kontos angegeben ist.

Konfigurieren des Zertifikatsformats für E-Mails zur Zertifikatsausstellung

Gehen Sie im linken Hauptmenü auf Einstellungen > Voreinstellungen. Erweitern Sie auf der Seite Divisionsvoreinstellungen den Abschnitt Erweiterte Einstellungen. Wählen Sie im Abschnitt Zertifikatsformat das Zertifikatsformat aus: Anhang, reiner Text oder Download-Link. Klicken Sie auf Einstellungen speichern.

fix

Fehlerbehebung: DV-Zertifikat nicht an E-Mail-Benachrichtigung angehängt

Wir beseitigten einen Fehler im DV-Ausstellungsprozess, durch dennicht keine Kopie des DV-Zertifikats an die E-Mail-Benachrichtigung Ihr Zertifikat für Ihre Domäne angehängt wurde. Als temporäre Lösung für dieses Problem fügten wir nun einen Zertifikat-Downloadlink zu der DV-Zertifikatsbenachrichtigungs-E-Mail hinzu.

Hinweis: Nachdem DigiCert ein Zertifikat ausgestellt hat, ist dieses sofort in Ihrem CertCentral-Konto verfügbar.

Um den Download-Link in der E-Mail verwenden zu können, müssen Sie berechtigt sein, auf das CertCentral-Konto und den Zertifikatsauftrags zuzugreifen.

Falls ein E-Mail-Empfänger keinen Zugriff auf das Konto oder den Zertifikatsauftrags hat, können Sie ihm aus Ihrem CertCentral-Konto per E-Mail eine Kopie des DV-Zertifikats senden. Siehe unsere Anweisungen zum Senden eines DV-Zertifikats per E-Mail von Ihrem CertCentral-Konto aus.

enhancement

Upgrades für Altkonten von Partnern nach CertCentral

Wir aktualisierten in der DigiCert Service-API die – DigiCert-Auftrags-ID –, um es zu erleichtern, die entsprechenden DigiCert-Auftrags-IDs für Ihre migrierten alten GeoTrust-SSL/TSL-Zertifikatsaufträge zu finden.

Sie können jetzt die GeoTrust-Auftrags-ID verwenden, um auf die DigiCert-Auftrags-ID für Ihre GeoTrust-Zertifikatsaufträge zuzugreifen. Darüber hinaus senden wir Ihnen die aktuelle DigiCert-Auftrags-ID, wenn sie die GeoTrust-Auftrags-ID verwenden.

* Hinweis: Im alten Partnerkonto haben Sie nur Zugriff auf die GeoTrust-Auftrags-ID für Ihre GeoTrust TLS/SSL-Zertifikatsaufträge.

Hintergrund

Wenn Sie Ihre aktiven öffentlichen SSL/TLS-Zertifikatsaufträge zu Ihrem neuen CertCentral-Konto migrieren, weisen wir jedem migrierten Bestandszertifikatsauftrag eine eindeutige DigiCert-Auftrags-ID zu.

Weitere Informationen: