Filtern nach: certificate profiles x Löschen
new

New certificate profile option

We've added a new certificate profile option, Data Encipherment, which allows you to include the Data Encipherment key usage extension in OV and EV SSL/TLS certificates. Once enabled for your account, the Include the Data Encipherment key usage extension in the certificate option appears on your SSL/TLS certificate request forms under Additional Certificate Options.

To enable a certificate profile for your account, reach out to your account manager or contact our Support team.

Other available certificate profile options

  • Intel vPro EKU
  • KDC/SmartCardLogon EKU
  • HTTP Signed Exchange
  • Delegated Credentials
  • OCSP Must-Staple

To learn more about these supported certificate profile options, see Certificate profile options.

enhancement

Haben wir die Detailseite der Auftrags-Nr. verbessert, sodass Sie die zu Ihrem Zertifikat hinzugefügte Zertifikatsprofiloption anzeigen können. Wenn Sie jetzt auf die Detailseite der Auftrags-Nr. eines Zertifikats gehen, sehen Sie im Abschnitt Auftragsdetails die Profiloption in Ihrem Zertifikatsauftrag.

Zertifikatsprofiloptionen

Falls für Ihr Konto ein Zertifikatsprofil aktiviert ist, wird die Profiloption auf den SSL/TLS-Antragsformularen unter Zusätzliche Zertifikatsoptionen angezeigt. Bei der Bestellung eines SSL/TLS-Zertifikats können Sie ein Profil zu Ihrem Zertifikat hinzufügen.

Für weitere Informationen über die unterstützten Zertifikatsprofiloptionen, siehe Zertifikatsprofiloptionen. Um ein Zertifikatsprofil für Ihr Konto zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer oder unser Supportteam.

new

Wir fügten eine neue Zertifikatsprofiloption „OCSP Must-Staple“ hinzu, die Ihnen erlaubt, die OCSP Must-Staple-Erweiterung in OV- und EV-SSL/TLS-Zertifikate aufzunehmen. Sobald diese für Ihr Konto aktiviert ist, wird die Option Einbeziehen der OCSP Must-Staple-Erweiterung auf dem Zertifikat auf den SSL/TLS-Antragsformularen unter Zusätzliche Zertifikatsoptionen angezeigt.

Hinweis: Browser mit Unterstützung für „OCSP Must-Staple“ zeigen Benutzern, die auf Ihre Website zugreifen, u. U. eine interstitielle Sperre. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website so konfiguriert ist, dass sie robust geheftete OCSP-Antworten ordnungsgemäß behandelt, bevor Sie das Zertifikat installieren.

Um ein Zertifikatsprofil für Ihr Konto zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer oder unser Supportteam.

Weitere verfügbare Zertifikatsprofiloptionen

Falls für Ihr Konto aktiviert, werden diese Profiloptionen auf den SSL/TLS-Antragsformularen unter Zusätzliche Zertifikatsoptionen angezeigt.

  • Intel vPro EKU
    ermöglicht Ihnen, das Feld „Intel vPro EKU“ in OV-SSL/TLS-Zertifikaten einzubeziehen.
  • KDC/SmartCardLogon EKU
    ermöglicht Ihnen, das Feld „KDC/SmartCardLogon EKU (Erweiterte Schlüsselverwendung)“ in OV-SSL/TLS-Zertifikate einzubeziehen.
  • HTTP Signed Exchange
    ermöglicht Ihnen, die Erweiterung „CanSignHTTPExchanges“ in OV-SSL/TLS-Zertifikate einzubeziehen (siehe Bessere AMP-URLs mit Signed HTTP Exchange).
  • Delegated Credentials
    ermöglicht Ihnen, die Erweiterung „DelegationUsage“ in OV- und EV-SSL/TLS-Zertifikate einzubeziehen.
new

Wir fügten eine neue Zertifikatsprofiloption „Delegated Credentials“ hinzu, die Ihnen erlaubt, die Erweiterung DelegationUsage in OV- und EV-SSL/TLS-Zertifikate aufzunehmen. Sobald diese für Ihr Konto aktiviert ist, wird die Option Einbeziehen der Erweiterung DelegationUsage in das Zertifikat auf den SSL/TLS-Antragsformularen unter Zusätzliche Zertifikatsoptionen angezeigt.

Um ein Zertifikatsprofil für Ihr Konto zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer oder unser Supportteam.

Hintergrund

Die Erweiterung Delegated Credentials for TLS befindet aktiv in Entwicklung bei der Internet Engineering Task Force (IETF). Zur Unterstützung der Interoperabilitätstests haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, Zertifikate auszustellen, die mit der aktuellen Entwurfsspezifikation übereinstimmen. Im Rahmen der weiteren Entwicklung in der Branche können sich die Entwurfsanforderungen noch ändern.

Weitere verfügbare Zertifikatsprofiloptionen

Falls für Ihr Konto aktiviert, werden diese Profiloptionen auf den SSL/TLS-Antragsformularen unter Zusätzliche Zertifikatsoptionen angezeigt.

  • Intel vPro EKU
    ermöglicht Ihnen, das Feld „Intel vPro EKU“ in ein OV-SSL/TLS-Zertifikat einzubeziehen.
  • KDC/SmartCardLogon EKU
    ermöglicht Ihnen, das Feld „KDC/SmartCardLogon EKU (Erweiterte Schlüsselverwendung)“ in ein OV-SSL/TLS-Zertifikat einzubeziehen.
  • HTTP Signed Exchange
    ermöglicht Ihnen, die Erweiterung „CanSignHTTPExchanges“ in ein OV-SSL/TLS-Zertifikat einzubeziehen (siehe Bessere AMP-URLs mit Signed HTTP Exchange).
  • OCSP Must-Staple
    ermöglicht Ihnen, die Erweiterung „OCSP Must-Staple“ in OV- und EV-SSL/TLS-Zertifikate einzubeziehen.
new

Wir fügten die neue Zertifikatsprofiloption KDC/SmartCardLogon EKU hinzu, über die Sie die KDC und SmartCardLogon EKUs (Extended Key Usage) in ein OV-SSL/TLS-Zertifikat aufnehmen können. Sobald diese für Ihr Konto aktiviert ist, wird die Option Einbeziehen des Felds KDC/SmartCardLogon EKU (Extended Key Usage) auf dem Zertifikat auf den SSL/TLS-Antragsformularen unter Zusätzliche Zertifikatsoptionen angezeigt.

Um ein Zertifikatsprofil für Ihr Konto zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer oder unser Supportteam.

Hinweis: Bisher stand diese Funktion nur über die DigiCert Services-API zu Verfügung (siehe CertCentral-API).

Weitere verfügbare Zertifikatsprofiloptionen

Falls für Ihr Konto aktiviert, werden diese Profiloptionen auf den SSL/TLS-Antragsformularen unter Zusätzliche Zertifikatsoptionen angezeigt.

  • Intel vPro EKU
    ermöglicht Ihnen, das Feld „Intel vPro EKU“ in ein OV-SSL/TLS-Zertifikat einzubeziehen.
  • HTTP Signed Exchange
    ermöglicht Ihnen, die Erweiterung „CanSignHTTPExchanges“ in ein OV-SSL/TLS-Zertifikat einzubeziehen (siehe Bessere AMP-URLs mit Signed HTTP Exchange).