Filtern nach: client certificate x Löschen
enhancement

Wir verbesserten unser SSL/TLS- und Client-Zertifikatsangebot, sodass Sie nun eine benutzerdefinierte Laufzeit (in Tagen) bei Bestellung eines dieser Zertifikate angeben können. Bisher konnten Sie nur ein benutzerdefiniertes Ablaufdatum auswählen.

Benutzerdefinierte Laufzeiten beginnen an dem Tag, an dem wir das Zertifikat ausstellen. Der Zertifikatspreis entspricht der benutzerdefinierten Laufzeit.

Hinweis: Die benutzerdefinierte Laufzeit des Zertifikats darf die von der Branche erlaubte maximale Laufzeit nicht überschreiten. Eine 900-tägige Laufzeit ist für ein SSL/TLS-Zertifikat unzulässig.

enhancement

Wir erweiterten die SSL/TLS- und Client-Endpunkte um einen neuen validity_days-Parameter, die es Ihnen erlaubt, die Anzahl der Tage festzulegen, die das Zertifikat gültig ist.

Hinweis zur Parameterpriorität: Falls Sie mehr als einen Laufzeitparameter in Ihren Antrag aufnehmen, priorisieren wir die Zertifikatslaufzeitparameter in dieser Reihenfolge: custom_expiration_date > validity_days > validity_years.

Die DigiCert Services-API Dokumentation: CertCentral-API.

new

Es gibt einen neuen API-Endpunkt Auftragsverwaltung – Auftragsneuausstellungen auflisten, der es Ihnen erlaubt, alle Neuausstellungen von Zertifikaten für einen Zertifikatsauftrag anzuzeigen. Siehe Endpunkt Auftragsneuausstellungen auflisten.

fix

Es wurde ein Fehler behoben, der das Stornieren eines anhängigen Client-Zertifikatsauftrags verhinderte (Premium, Authentication Plus, Grid Premium, Grid Robot Email usw.).

Nun finden Sie auf der Seite Aufträge (im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge klicken) den Client-Auftrag, der storniert werden muss. Wählen Sie dann auf die Detailseite zur Auftrags-Nr. des Zertifikats in der Dropdownliste Zertifikatsaktionen die Option Auftrag stornieren.

fix

Fehler: E-Mail-Empfänger erhielten einen Link auf eine Seite Service Not Found, sodass sie nicht in der Lage waren, ein erneut ausgestelltes Zertifikat herunterzuladen.

Wenn Sie jetzt jemandem einen Link zum Herunterladen eines erneut ausgestellten Zertifikats senden, funktioniert der Link. Der Empfänger kann das Zertifikat herunterladen.