Filtern nach: dcv methods x Löschen
enhancement

Wir haben die CertCentral-Anleitung zur DV-Zertifikatsregistrierung nach https://docs.digicert.com/certcentral/documentation/dv-certificate-enrollment/ verschoben.

Eine PDF-Version des Anleitung ist weiterhin verfügbar (siehe Link am Ende der Einführungsseite).

Außerdem haben wir Anweisungen aktualisiert und hinzugefügt, die Bezug nehmen auf die unterstützten DCV-Methoden für DV-Zertifikate in CertCentral.

  • Neue DCV-Anweisungen (Domain Control Validation) hinzugefügt
    • Verwenden der E-Mail-DCV-Methode
    • Verwenden der DNS TXT-DCV-Methode
    • Verwenden der Datei-DCV-Methode
    • Häufige Fehler bei der Verwendung der Datei-DCV-Methode
  • Anweisungen zur Bestellung von DV-Zertifikaten aktualisiert
    • Bestellen eines RapidSSL Standard DV-Zertifikats
    • Bestellen eines RapidSSL Wildcard DV-Zertifikats
    • Bestellen eines GeoTrust Standard DV-Zertifikats
    • Bestellen eines GeoTrust Wildcard DV-Zertifikats
    • Bestellen eines RapidSSL Cloud DV-Zertifikats
  • Anweisungen zur Neuausstellung von DV-Zertifikaten aktualisiert
    • Neuausstellen eines RapidSSL Standard DV-Zertifikats
    • Neuausstellen eines RapidSSL Wildcard DV-Zertifikats
    • Neuausstellen eines GeoTrust Standard DV-Zertifikats
    • Neuausstellen eines GeoTrust Wildcard DV-Zertifikats
    • Neuausstellen eines RapidSSL Cloud DV-Zertifikats
new

Wir haben zwei weitere DCV-Methoden auf den Seiten Bestellen von DV-Zertifikaten und Neuausstellen von DV-Zertifikaten hinzugefügt: DNS TXT und Datei

Hinweis: Früher hatten Sie (außer als Benutzer der DigiCert Services-API) nur die E-Mail-DCV-Methode, um die Kontrolle über die Domänen in Ihrem DV-Zertifikatsauftrag nachzuweisen.

Jetzt können Sie bei der Bestellung oder Neuausstellung eines DV-Zertifikats zwischen DNS-TXT-, Datei- und E-Mail-DCV-Methode für die Domänenvalidierung wählen.

new

Neue Funktionen zum Nachweis der Kontrolle über Domänen auf den Detailseiten der Auftrags-Nummern von DV-Zertifikaten.

Bisher gab es keine Möglichkeit, die Validierung Ihrer Domäne auf den Detailseiten der Auftrags-Nr. von DV-Zertifikaten abzuschließen.

Jetzt haben Sie mehrere Möglichkeiten, die Domänenvalidierung für den Auftrag abzuschließen:

  • Verwenden der DNS TXT-, der E-Mail- und der Datei-DCV-Methoden
  • Die DCV-E-Mails senden/erneut senden und die E-Mail-Adresse des Ziels wählen
  • Den DNS-TXT-Eintrag Ihrer Domäne prüfen
  • Die fileauth.txt-Datei Ihrer Domäne prüfen
  • Auswählen einer anderen DCV-Methode als die, die bei der Bestellung des Zertifikats ausgewählt wurde

(Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge. Klicken Sie auf der Seite Aufträge in der Spalte Auftrags-Nr. des DV-Zertifikatsauftrags auf die Auftragsnummer.)

enhancement

Wir verbesserten den Abschnitt Zertifikatsdetails der Detailseite der Auftrags-Nr. von DV-Zertifikaten, indem wir zusätzliche DV-Informationen hinzufügten: Seriennummer und Fingerabdruck.

Hinweis: Diese Verbesserung ist nicht rückwirkend. Diese neuen Informationen werden nur für Aufträge angezeigt, die nach 17:00 Uhr UTC am 15. Januar 2019 erteilt wurden.

(Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge. Klicken Sie auf der Seite Aufträge in der Spalte Auftrags-Nr. des DV-Zertifikatsauftrags auf die Auftragsnummer.)

enhancement

Wir verbesserten den Endpunkt Auftragsdetails erhalten indem wir dafür sorgten, dass der Fingerabdruck und die Seriennummer des DV-Zertifikats in der Antwort zurückgegeben werden.

{
"ID": "12345",
"Zertifikat":{
"ID":123456,
"Fingerabdruck":"{{Fingerabdruck}}",
"serial_number":"{{serial_number}}
 ...
}

Hinweis: Diese Verbesserung ist nicht rückwirkend. Den Fingerabdruck und die Seriennummer werden nur für Aufträge zurückgegeben, die nach 17:00 Uhr UTC am 15. Januar 2019 erteilt wurden.

Für weitere Informationen siehe den Endpunkt Auftragsdetails erhalten in der DigiCert Services CertCentral-API-Dokumentation.

enhancement

Wir verbesserten die Funktionalität des API-Endpunkts Domänenverwaltung – Domänenkontroll-E-Mails abrufen.

Bisher benötigten Sie die Domänen-ID, um die DCV-E-Mail-Adressen abzurufen. Damit jedoch eine Domäne eine ID erhielt, musste sie vorab validiert werden.

Jetzt können Sie entweder anhand des Domänennamens oder der Domänen-ID mit dem API-Endpunkt Domänenverwaltung – Domänenkontroll-E-Mails abrufen die DCV-E-Mail-Adressen (WHOIS-basiert und konstruiert) für ein Domäne abrufen. Siehe den Endpunkt Domänen-E-Mails abrufen.