Filtern nach: ev certificate x Löschen
enhancement

Wir verbesserten auf den Seiten der Organisationsdetails den Vorgang Bestätigten Kontakt hinzufügen. Nun ist es leichter, bestehende und neue bestätigte Kontakte beim Einreichen einer Organisation für die Vorabvalidierung hinzuzufügen (im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Organisationen und anschließend in der Spalte Name auf den Link des Organisationsnamens klicken).

Um das Hinzufügen eines bestätigten Kontakts zu vereinfachen, entfernten wir die separaten Links (Neuen Kontakt hinzufügen und Aus bestehenden Kontakten hinzufügen) jeweils mit einem eigenen Fenster. Jetzt gibt es einen einzigen Link Kontakt hinzufügen und ein einziges Fenster Kontakt hinzufügen, in dem Sie einen neuen oder vorhandenen Kontakt hinzufügen können.

Neuen Kontakt hinzufügen-Hinweis

Standardmäßig ist die Funktion Nicht-DigiCert-Benutzer als überprüfte Kontakte zulassen für ein CertCentral-Konto deaktiviert.

Sie können diese Funktion auf der Seite Abteilungsvoreinstellungen (Einstellungen > Voreinstellungen) aktivieren. Im Abschnitt Erweiterte Einstellungen unter Bestätigte Kontakte können Sie Nicht-Benutzer des CertCentral-Kontos als überprüfte Kontakte zulassen (aktivieren Sie Nicht-DigiCert-Benutzer als überprüfte Kontakte zulassen).

enhancement

Wir verbesserten die Funktion zum Hinzufügen einer vorhandenen Organisation bei der Bestellung von EV-SSL/TLS-Zertifikaten. EV-geprüfte Kontakte für eine Organisation können nun leichter in Ihren Zertifikatsauftrag aufgenommen werden.

Vorher wurde im Zertifikatsantrag nicht angezeigt, wer die EV-geprüften Kontakte für eine Organisation sind.

Nun werden die bereits vorhandenen EV-geprüften Kontakte einer bestehenden Organisation in die Bestätigte Kontakte (EV)-Karten übernommen.

Hinweis: Falls Ihr CSR eine Organisation enthält, die derzeit in Ihrem Konto verwendet wird, übernehmen wir die Daten dieser Organisation in die Karte Organisation. Falls diese Organisation bereits zugewiesene EV-geprüfte Kontakte hat, werden die Bestätigter Kontakt (für EV)-Karten mit deren Daten vorab ausgefüllt (Name, Funktion, E-Mail-Adresse und Telefonnummer).

fix

Fehler: Auf der Seite Benutzereinladungen zeigte der Filter Eingeladen von nicht die Administratoren an, die den Benutzern die Einladungen sendeten.

Nun werden auf der Seite Benutzereinladungen (im Menü der Seitenleiste auf Konto > Benutzereinladungen klicken) vom Filter Eingeladen von die Administratoren angezeigt, die den Benutzern Einladungen sendeten.

enhancement

Wir verbesserten das Hinzufügen einer vorhandenen Organisation bei der Bestellung von SSL/TLS-Zertifikaten dahingehend, dass nur die vorhandenen Organisation angezeigt werden, die vollständig validiert sind.

Hinweis: Falls Ihr CSR eine Organisation enthält, die derzeit in Ihrem Konto verwendet wird, übernehmen wir die Daten dieser Organisation in die Karte Organisation.

Um eine vorhandene Organisation bei der Bestellung Ihres SSL/TLS-Zertifikat manuell hinzuzufügen, klicken Sie auf Organisation hinzufügen. Aktivieren Sie im Fenster Organisation hinzufügen das Kontrollkästchen Nicht validierte Organisationen ausblenden, um die Organisationen entsprechend zu filtern.

Hinweis: Falls Sie mehr als neun aktive Organisationen in Ihrem Konto haben, funktioniert der Filter auch für die Dropdownliste Organisation.

enhancement

Mit der Funktion Organisationseinheit(en) des SSL/TLS-Bestellvorgangs können Sie, statt wie bisher eine, jetzt mehrere Organisationseinheiten hinzufügen.

Hinweis: Das Feld Organisationseinheit(en) auf dem Antragsformular wird automatisch mit den Werten aus Ihrem CSR gefüllt.

Um Organisationseinheiten bei der Bestellung Ihres SSL/TLS-Zertifikat manuell hinzuzufügen, erweitern Sie Zusätzliche Zertifikatoptionen. Im Feld Organisationseinheit(en) können Sie nun eine oder mehrere Organisationseinheiten hinzufügen.

Hinweis: Das Hinzufügen von Organisationseinheiten ist optional. Sie können dieses Feld leer lassen. Wenn Sie jedoch Organisationseinheiten in Ihren Auftrag aufnehmen, muss DigiCert diese validieren, bevor Ihr Zertifikat ausgestellt werden kann.

fix

Wir beseitigten einen Fehler bei den benutzerdefinierten Auftragsfeldern*, der das korrekte Aktivieren/Deaktivieren und das Ändern eines Felds von „Erforderlich“ zu „Optional“ und umgekehrt verhindert.

* Benutzerdefinierte Auftragsfelder ist standardmäßig deaktiviert. Um diese Funktion für Ihr CertCentral-Konto zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren DigiCert-Kundenbetreuer. Siehe Verwalten benutzerdefinierter Auftragsformularfelder in Erweiterte CertCentral-Leitfaden für die ersten Schritte.

enhancement

Wir verbesserten die Funktion Kontakt hinzufügen des EV Bestellvorgangs von EV-TLS/SSL-Zertifikaten, sodass Sie sehen können, ob der aufgeführte vorhandenen Kontakt ein CertCentral-Kontobenutzer ist oder nicht.

Bisher konnten Sie, wenn Sie einen vorhandenen Kontakt als bestätigten Kontakt für Ihren EV-TLS-Zertifikatsauftrag hinzufügten, ihn aus einer Liste mit Kontakten auswählen, wobei Sie nicht zwischen Kontobenutzern und Nicht-Kontobenutzern unterscheiden konnten.

Durch diese Verbesserung werden die aufgelisteten Kontakte kategorisiert als Benutzer (CertCentral-Kontobenutzer) und Kontakte (Nicht-CertCentral-Kontobenutzer).

Hinweis: Standardmäßig ist die Funktion Nicht-DigiCert-Benutzer als überprüfte Kontakte zulassen für ein CertCentral-Konto deaktiviert.

Aktivierung der Funktion „Nicht-CertCentral-Kontobenutzer als überprüfte Kontakte zulassen“

Sie können auf der Seite Abteilungsvoreinstellungen (Einstellungen > Voreinstellungen) im Abschnitt Erweiterte Einstellungen unter Bestätigte Kontakte Nicht-Benutzer des CertCentral-Kontos als überprüfte Kontakte zulassen (aktivieren Sie Nicht-DigiCert-Benutzer als überprüfte Kontakte zulassen).

Mit der aktivierten Funktion „Nicht-Benutzer von CertCentral“ erhalten Sie zwei Optionen, wenn Sie bestätigte Kontakte im Rahmen des EV-Zertifikatsanforderungsprozesses hinzufügen: Bestehender Kontakt und Neuer Kontakt. Mit der Option Bestehender Kontakt können Sie einen CertCentral-Benutzers als geprüften EV-Kontakt zuweisen. Mit der Option Neuer Kontakt können Sie die Daten eines Benutzers ohne CertCentral-Konto eingeben.

new

Secure Site TLS/SSL-Zertifikate sind in CertCentral verfügbar:

  • Secure Site SSL
  • Secure Site EV-SSL
  • Secure Site Multi-Domain SSL
  • Secure Site EV-Multi-Domain SSL
  • Secure Site Wildcard SSL

Um Secure Site-Zertifikate für Ihr CertCentral-Konto zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer.

Vorteile jedes Secure Site-Zertifikats:

  • Validierung mit Priorität
  • Support mit Priorität
  • Zwei Premium-Standortsiegel
  • Branchenführende Garantien

Weitere Informationen über unsere Secure Site-Zertifikate: DigiCert Secure Site-Übersicht.
Weitere Ressourcen:

fix

Aktualisierungen des vollen SHA256 EV-Hierarchie-Zertifikatsprofils

Am 27. September 2018 entfernten wir die Symantec Richtlinien-OID von EV TLS-Zertifikaten, ausgestellt von der vollen SHA256 EV-Hierarchie[DigiCert Global G2 Root => DigiCert Global G2 Intermediate => EV TLS/SSL-Zertifikat].

Problem: Chrome-Fehler auf MacOS

Juli 2018 entdeckten wir einen Fehler in Chrome auf MacOS. Der EV-Indikator für EV TLS-Zertifikat mit mehr als zwei Richtlinien-OIDs wurde nicht angezeigt – https://bugs.chromium.org/p/chromium/issues/detail?id=867944.

Lösung

Wir entfernten die Symantec Richtlinien-OID aus dem vollen SHA256 EV-Hierarchie-Zertifikatsprofil. Nach dieser Änderung zeigte Chrome auf MacOS wieder den EV-Indikator für die EV TLS-Zertifikate, ausgestellt von der vollen SHA256 EV-Hierarchie.

Betroffene EV TLS-Zertifikate

EV TLS-Zertifikate (von der vollen SHA256 EV-Hierarchie), ausgestellt nach dem 31. Januar 2018 und vor dem 27. September 2018 enthalten diese drei Richtlinien-OIDs in der Zertifikaterweiterung – Zertifikatrichtlinien:

  • 2.16.840.1.114412.2.1 (DigiCert OID)
  • 2.16.840.1.113733.1.7.23.6 (Symantec OID)
  • 2.23.140.1.1 (CAB/F OID)

Was muss ich tun?

  • Haben Sie ein EV TLS-Zertifikat, das den EV-Indikator in Chrome auf MacOS nicht anzeigt?
    Bitte ersetzen Sie (Neuausstellung) Ihr EV TLS-Zertifikat, damit der EV-Indikator in Chrome auf MacOS angezeigt wird.
    Volle SHA256 EV TLS-Zertifikate, ausgestellt am 27. September 2018, enthalten nur zwei Richtlinien-OIDs in der Zertifikaterweiterung – Zertifikatrichtlinien:
    • 2.16.840.1.114412.2.1 (DigiCert OID)
    • 2.23.140.1.1 (CAB/F OID)
  • Was ist mit anderen Zertifikattypen?
    Für alle anderen Zertifikattypen ist keine Aktion erforderlich.