Filtern nach: order forms x Löschen
new

New certificate profile option

We've added a new certificate profile option, Data Encipherment, which allows you to include the Data Encipherment key usage extension in OV and EV SSL/TLS certificates. Once enabled for your account, the Include the Data Encipherment key usage extension in the certificate option appears on your SSL/TLS certificate request forms under Additional Certificate Options.

To enable a certificate profile for your account, reach out to your account manager or contact our Support team.

Other available certificate profile options

  • Intel vPro EKU
  • KDC/SmartCardLogon EKU
  • HTTP Signed Exchange
  • Delegated Credentials
  • OCSP Must-Staple

To learn more about these supported certificate profile options, see Certificate profile options.

fix

Wir beseitigten einen Fehler, durch den bei der Beseitigung des Genehmigungsschritts aus der Zertifikatsbestellung die Aufzeichnung benutzerdefinierter Formularfeldwerte auf der Detailseite des Zertifikatsauftrags blockiert wurde.

Wenn Sie jetzt benutzerdefinierte Felder auf Ihren Zertifikatsauftragsformularen erstellen und die Option Genehmigungsschritt überspringen für Ihr Konto aktivieren, werden die benutzerdefinierten Auftragswerte auf der Detailseite des Zertifikatsauftrags aufgezeichnet.

Benutzerdefinierte Auftragsformularfelder

Klicken Sie in der Seitenleiste auf Einstellungen > Benutzerdefinierte Auftragsfelder. Klicken Sie auf der Seite „Benutzerdefinierte Auftragsformularfelder“ auf Benutzerdefiniertes Auftragsformularfeld hinzufügen. Siehe Benutzerdefinierte Auftragsformularfelder verwalten.

Genehmigungsschritt überspringen

Klicken Sie in der Seitenleiste auf Einstellungen > Voreinstellungen. Erweitern Sie auf der Seite „Abteilungsvoreinstellungen“ Erweiterte Einstellungen. Wählen Sie im Abschnitt „Zertifikatsanträge“ unter „Genehmigungsschritte“ Genehmigungsschritt überspringen: Entfernen Sie den Genehmigungsschritt aus Ihren Zertifikatsaufträgen. Siehe Entfernen des Genehmigungsschritts aus dem Zertifikatsauftrag.

fix

Wir beseitigten einen Fehler im Zertifikatsbestellformular, durch den Zusätzliche E-Mails, die zum Auftrag hinzugefügt wurden, nicht auf der Detailseite des Zertifikatsauftrags aufgezeichnet wurden.

Wenn Sie nun zum Auftrag zusätzliche E-Mail-Adressen für diejenigen hinzufügen, die die Zertifikatsbenachrichtigungs-E-Mails erhalten sollen, werden die E-Mail-Adressen auf der Detailseite des Zertifikatsauftrags aufgezeichnet.

fix

Fehler: Die Stornierung einer Zertifikatsverlängerung entfernte die Option zur Verlängerung von Aufträgen.

Hinweis: Um diese Zertifikate zu verlängern, mussten Sie sich an unser Supportteam wenden.

Wenn Sie jetzt eine Zertifikatsverlängerung stornieren, bleibt die Verlängerungsoption für den Auftrag erhalten, sodass Sie das Zertifikat später verlängern können, wenn Sie dazu bereit sind.

enhancement

Wir verbesserten unsere Basic und Secure Site Single-Domain-Zertifikatsangebote (Standard-SSL, EV SSL, Secure Site SSL und Secure Site EV SSL), indem wir die Option Sowohl [your-domain].com als auch www. [your-domain].com in das Zertifikat einbeziehen zu diesen Zertifikatsauftrags-, Neuausstellungs- und Zweitzertifikatsformularen hinzufügten. Mit dieser Option können Sie entscheiden, ob beide Versionen des Allgemeinen Namens (FQDN) kostenlos in diese Single-Domain-Zertifikate aufnehmen möchten.

  • Um beide Versionen den Allgemeinen Namens (FQDN) zu schützen, aktivieren Sie die Option Sowohl [your-domain].com als auch www.[your-domain].com in das Zertifikat einbeziehen.
  • Um nur den Allgemeinen Namen (FQDN) zu schützen, deaktivieren Sie die Option Sowohl [your-domain].com als auch www.[your-domain].com in das Zertifikat einbeziehen.

Siehe Bestellen Ihrer SSL/TLS-Zertifikate.

Funktioniert auch bei Unterdomänen

Mit der neuen Option können Sie beide Versionen von Basis- und Unterdomänen erhalten. Um nun beide Versionen einer Unterdomäne zu schützen, fügen Sie die Unterdomäne zum Feld Allgemeiner Name (sub.domain.com) hinzu, und aktivieren Sie die Option Sowohl [your-domain].com als auch www.[your-domain].com in das Zertifikat einbeziehen. Bei der Ausstellung des Zertifikats durch DigiCert enthält es beide Versionen der Unterdomäne: [sub.domain].com und www.[sub.doman].com.

„Verwenden der Plus-Funktion für Unterdomänen“ entfernt

Die Option Sowohl [your-domain].com als auch www.[your-domain].com in das Zertifikat einbeziehen macht die Plus-Funktion – Verwenden der Plus-Funktion für Unterdomänen obsolet. Wir entfernten also die Option auf der Seite „Abteilungsvoreinstellungen“ (im Menü der Seitenleiste auf Einstellungen > Voreinstellungen klicken).

enhancement

In der DigiCert Services-API, aktualisierten wir die unten aufgeführten Endpunkte OV/EV SSL bestellen, SSL bestellen (type_hint), Secure Site SSL bestellen, Private SSL bestellen, Zertifikat neuausstellen, und Zweitzertifikat. Durch diese Änderungen haben Sie eine bessere Kontrolle bei der Beantragung, Neuausstellung und Duplizierung Ihrer Single-Domain-Zertifikate. Sie können entscheiden, ob Sie einen bestimmten zusätzlichen SAN kostenlos in diese Single-Domain-Zertifikate einbeziehen möchten.

  • /ssl_plus
  • /ssl_ev_plus
  • /ssl_securesite
  • /ssl_ev_securesite
  • /private_ssl_plus
  • /ssl*
  • /reissue
  • /duplicate

* Hinweis: Verwenden Sie, wie unten beschrieben, für den Endpunkt „SSL bestellen (type_hint)“ nur den dns_names[]-Parameter, um den kostenlosen SAN hinzuzufügen.

Um beide Versionen Ihrer Domäne ([your-domain].com und www.[your-domain].com) zu schützen, verwenden Sie in ihrem Antrag den common_name-Parameter, um die Domäne ([your-domain].com) und den dns_names[]-Parameter, um die andere Version der Domäne (www.[your-domain].com) hinzuzufügen.

Bei seiner Ausstellung durch DigiCert schützt das Zertifikat beide Versionen Ihrer Domäne.

example SSL certificte request

Falls Sie nur den allgemeinen Namen (FQDN) schützen möchten, lassen Sie den dns_names[]-Parameter weg.