Filtern nach: preferences x Löschen
new

Entdeckung: Kontoeinstellung für erkannte Zertifikatsverlängerungsbenachrichtigungen

In Discovery gibt es eine neue Kontoeinstellung, Verlängerungsbenachrichtigungen für erkanntes Zertifikat aktivieren, die es Ihnen ermöglicht, Verlängerungsbenachrichtigungen für Ihre ablaufenden "erkannten" SSL/TLS-Zertifikate zu erhalten. Diese Verlängerungsbenachrichtigungen enthalten die Option, Ihr SSL/TLS-Zertifikat bei uns zu verlängern. Bei der Verlängerung eines "entdeckten" SSL/TLS-Zertifikats in CertCentral ersetzen wir es durch ein gleichwertiges DigiCert-Zertifikat.

Standardmäßig werden Verlängerungsbenachrichtigungen für erkannte Zertifikate für ein CertCentral-Konto ausgeschaltet*. Um mit dem Erhalt von Verlängerungsbenachrichtigungen für Ihre erkannten ablaufenden Zertifikate zu beginnen, gehen Sie zu Einstellungen > Voreinstellungen. Aktivieren Sie im Abschnitt Einstellungen zu Zertifikatsverlängerung das Kontrollkästchen Verlängerungsbenachrichtigungen für erkannte Zertifikate aktivieren.

* Hinweis: Mit der Einführung dieser neuen Einstellung, müssen Sie evt. Discovery-Verlängerungsbenachrichtigungen für ihr Konto wieder einschalten.

Für weitere Informationen siehe Discovery-Verlängerungsbenachrichtigungen.

new

Es gibt eine neue Funktion Benutzern gestatten, beim Beantragen von TLS-Zertifikaten neue Kontakte hinzuzufügen. Diese bietet Ihnen die Flexibilität, zu entscheiden, ob Standardbenutzer, Finanzmanager und eingeschränkte Benutzer neue Nicht-CertCentral-Kontobenutzer als Bestätigte Kontakte (EV) beim Bestellen eines EV-TLS/SSL-Zertifikats in ihrem Konto oder anhand einer Gast-URL hinzufügen dürfen.

Bisher konnten Sie dies nur verhindern, indem Sie den Antrag bearbeiteten, um eine bestehende Organisation für den Auftrag auszuwählen, oder den Zertifikatsantrag ablehnten.

Jetzt können Sie steuern, ob Benutzer, Finanzverwalter und eingeschränkte Benutzer auf den EV-SSL/TLS-Zertifikatsantragsseiten einen neuen Nicht-CertCentral-Kontobenutzer als bestätigten Kontakt hinzufügen dürfen. Diese Funktion beseitigt nicht die Option für Administratoren und Manager auf den EV SSL/TLS-Auftragsseiten.

Auf der Seite Abteilungsvoreinstellungen (Einstellungen > Voreinstellungen). Deaktivieren Sie im Abschnitt Zertifikatsantrag (Erweiterte Einstellungen erweitern) unter Neuen Kontakt hinzufügen, die Option Benutzern gestatten, beim Beantragen von TLS-Zertifikaten neue Kontakte hinzuzufügen, und klicken Sie anschließend auf Einstellungen speichern.

Hinweis: Diese Änderung beseitigt nicht grundsätzlich die Option zum Hinzufügen eines vorhandenen Kontakts (CertCentral-Kontobenutzer oder Nicht-CertCentral-Kontobenutzer) als bestätigten Kontakt zu einem Auftrag, da dies für alle EV-SSL/TLS-Zertifikatsaufträge erforderlich ist.

enhancement

Wir verbesserten die Funktion Benutzern gestatten, beim Beantragen von TLS-Zertifikaten neue Organisationen hinzuzufügen. Diese bietet Ihnen die Flexibilität, zu entscheiden, ob Standardbenutzer, Finanzmanager und eingeschränkte Benutzer beim Bestellen eines TLS-Zertifikats (OV oder EV) in ihrem Konto oder anhand einer Gast-URL eine neue Organisation hinzufügen dürfen.

Während diese Funktion bisher allen Rollen die Fähigkeit nahm eine neue Organisation hinzuzufügen: Administratoren, Managern, Standardbenutzern, Finanzverwaltern und eingeschränkten Benutzern.

Die Funktion Benutzern gestatten, beim Beantragen von TLS-Zertifikaten neue Organisationen hinzuzufügen hat jetzt nur Auswirkungen auf die Fähigkeit der Rollen „Benutzer“, „Finanzverwalter“ und „Benutzer mit eingeschränkten Berechtigungen“, neue Organisationen von den Zertifikatsantragsseiten hinzuzufügen. Unabhängig davon, ob diese Funktion aktiviert, behalten Administratoren und Manager diese Fähigkeit zum Hinzufügen neuer Organisationen.

Auf der Seite Abteilungsvoreinstellungen (Einstellungen > Voreinstellungen). Deaktivieren Sie im Abschnitt Zertifikatsantrag (Erweiterte Einstellungen erweitern) unter Neue Organisation hinzufügen, die Option Benutzern gestatten, beim Beantragen von TLS-Zertifikaten neue Organisationen hinzuzufügen und klicken Sie anschließend auf Einstellungen speichern.

Hinweis: Die Fähigkeit, eine vorhandene Organisation zu einem Auftrag hinzuzufügen, ist von dieser Änderung nicht betroffen, da dies für alle OV- und EV-TLS-Zertifikatsaufträge erforderlich ist.