Filtern nach: renewal notifications x Löschen
new

CertCentral-Services-API: Einstellungen für Erneuerungsbenachrichtigungen aktualisieren

Wir haben einen neuen Endpunkt zum CertCentral Services API-Vertrag hinzugefügt: Einstellungen für Verlängerungsbenachrichtigungen aktualisieren. Verwenden Sie diesen Endpunkt, um Erneuerungsbenachrichtigungen für einen Zertifikatsauftrag zu aktivieren oder zu deaktivieren. 

Weitere Informationen finden Sie im Referenzthema für diesen Endpunkt in der Services-API-Dokumentation:

new

CertCentral ändert die IP-Adressen der Mailserver für die Benachrichtigung über die Erneuerung auslaufender Zertifikate

DigiCert führt ein Upgrade der Infrastruktur für die E-Mail-Kommunikation zur Zertifikatserneuerung durch. Dieses Upgrade beinhaltet Änderungen an den IP-Adressen der Mailserver, von denen aus wir Benachrichtigungen über auslaufende Zertifikatserneuerungen senden.

Wenn in Ihrem Unternehmen Listen für die Zulassung und E-Mail-Filter verwendet werden, besteht die Gefahr, dass Ihre E-Mails zur Zertifikatserneuerung blockiert oder an Spam-Verzeichnisse gesendet werden.

Was muss ich tun?

Um sicherzustellen, dass Sie keine Erneuerungsmitteilung verpassen, aktualisieren Sie die Zulassungs-Listen und E-Mail-Filter, um E-Mails von den neuen IP-Adressen zuzulassen.

Weitere Informationen finden Sie in dem Knowledgebase-Artikel IP-Änderung für Erneuerungs-E-Mails von DigiCert. Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer oder unser Supportteam.

new

Entdeckung: Kontoeinstellung für erkannte Zertifikatsverlängerungsbenachrichtigungen

In Discovery gibt es eine neue Kontoeinstellung, Verlängerungsbenachrichtigungen für erkanntes Zertifikat aktivieren, die es Ihnen ermöglicht, Verlängerungsbenachrichtigungen für Ihre ablaufenden "erkannten" SSL/TLS-Zertifikate zu erhalten. Diese Verlängerungsbenachrichtigungen enthalten die Option, Ihr SSL/TLS-Zertifikat bei uns zu verlängern. Bei der Verlängerung eines "entdeckten" SSL/TLS-Zertifikats in CertCentral ersetzen wir es durch ein gleichwertiges DigiCert-Zertifikat.

Standardmäßig werden Verlängerungsbenachrichtigungen für erkannte Zertifikate für ein CertCentral-Konto ausgeschaltet*. Um mit dem Erhalt von Verlängerungsbenachrichtigungen für Ihre erkannten ablaufenden Zertifikate zu beginnen, gehen Sie zu Einstellungen > Voreinstellungen. Aktivieren Sie im Abschnitt Einstellungen zu Zertifikatsverlängerung das Kontrollkästchen Verlängerungsbenachrichtigungen für erkannte Zertifikate aktivieren.

* Hinweis: Mit der Einführung dieser neuen Einstellung, müssen Sie evt. Discovery-Verlängerungsbenachrichtigungen für ihr Konto wieder einschalten.

Für weitere Informationen siehe Discovery-Verlängerungsbenachrichtigungen.

November 21, 2019

new

Entdeckung: Verlängerungsbenachrichtigungen für Nicht-DigiCert SSL/TLS-Zertifikate

In Discovery fügten wir eine Verlängerungsbenachrichtigungsfunktion für Nicht-DigiCert-Zertifikate hinzu. Dies erleichtert es, alle Ihre SSL/TLS-Zertifikate an einer Stelle zu verwalten – in CertCentral. Wenn Discovery jetzt Nicht-DigiCert-Zertifikate findet, senden wir Verlängerungsbenachrichtigungen für diese Zertifikate unabhängig von der ausstellenden Zertifizierungsstelle (ZS).

Hinweis: Bei der Verlängerung eines Nicht-DigiCert-SSL/TLS-Zertifikats in CertCentral ersetzen wir es durch ein gleichwertiges DigiCert-Zertifikat. Wir ersetzen z B. ein Nicht-DigiCert-Single-Domain SSL-Zertifikat durch ein DigiCert-Single-Domain SSL-Zertifikat.

Wer erhält diese Verlängerungsbenachrichtigungen?

Standardmäßig sendet Discovery Verlängerungsbenachrichtigungen für Nicht-DigiCert-SSL/TLS-Zertifikate an den primären CertCentral-Administrator, die Person, die das Konto angelegt hat und alle Kontobenachrichtigungen erhält.

Wir schicken auch gerne Verlängerungsbenachrichtigungen an jede weitere E-Mail-Adresse, die für den Erhalt von Kontobenachrichtigungen zugewiesen wird. Siehe E-Mail-Kontobenachrichtigungen einrichten und Benachrichtigungen zur Zertifikatsverlängerung.

Wann werden diese Verlängerungsbenachrichtigungen gesendet?

Für Nicht-DigiCert-SSL/TLS-Zertifikaten richtet sich Discovery beim Senden von Verlängerungsbenachrichtigungen nach Ihren CertCentral-Einstellungen für Verlängerungsbenachrichtigungen. Standardmäßig sendet CertCentral Verlängerungsbenachrichtigungen 90, 60, 30, 7 und 3 Tage vor Ablauf eines Zertifikats und 7 Tage nachdem ein Zertifikat abgelaufen ist.

Lesen Sie zum Anpassen Ihres Verlängerungsbenachrichtigungsplans Zertifikatsverlängerungsbenachrichtigungen.

new

Entdeckung: Anpassen des Verlängerungsbenachrichtigungsprozesses für Nicht-DigiCert-SSL/TLS-Zertifikate

Wir fügten in Discovery auf der Seite „Zertifikate“ drei neue Zertifikatsverlängerungsaktionen zu der Dropdownliste in der Spalte Aktionen für Nicht-DigiCert-Zertifikate hinzu: Verlängerungsbenachrichtigungen deaktivieren, Verlängerungsbenachrichtigungen aktivieren, und Verlängerungsbenachrichtigungen. Mit Verlängerungsbenachrichtigungen können Sie E-Mail-Adressen hinzufügen, die Verlängerungsbenachrichtigungen für ein Zertifikat erhalten sollen.

Auf der Seite „Zertifikate“ können Sie jetzt Ihre Nicht-DigiCert-Zertifikatsverlängerung passend zu Ihrem Zertifikatsbedarf aktualisieren. (/Gehen Sie im linken Hauptmenü auf Discovery > Ergebnisse anzeigen.)

Hinweis: Standardmäßig sendet Discovery Verlängerungsbenachrichtigungen für alle entdeckten Nicht-DigiCert-SSL/TLS-Zertifikate.

Wie Sie Verlängerungsbenachrichtigungen für Nicht-DigiCert-SSL/TLS-Zertifikate anpassen, lesen Sie unter Discovery-Verlängerungsbenachrichtigungen.