Einrichten Ihres CertCentral-Kontos

Neu bei CertCentral oder benötigen Sie einfach eine schnelle Auffrischung? Diese Anleitung gibt Ihnen einige grundlegende Informationen zur Einrichtung und Konfiguration Ihres Kontos, die Ihnen helfen, mehr Nutzen aus Ihrem CertCentral-Konto-Konto zu ziehen. Nehmen Sie sich Zeit für die Einrichtung Ihres Kontos, damit Sie sich später weniger Gedanken über SSL-Zertifikate machen müssen und mehr Zeit mit den Dingen verbringen können, die Sie wollen.

Profil verwalten

Überprüfen und aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten auf der Seite Profileinstellungen. Wählen Sie in der rechten oberen Ecke Ihres Kontos in der Dropdownliste “Ihr Name” die Option Mein Profil aus.

CertCentral username dropdown menu

Auf der Seite der Profileinstellungen verwalten Sie:

  • Persönliche Daten (Telefon, Beruf usw.)
  • Kontodaten (E-Mail, Benutzername, Kennwort und Sicherheitsfrage)
  • Die Kontospracheinstellung
  • API-Schlüssel (die API-Dokumentation finden Sie im Entwicklerportal)

Zahlungsoptionen

CertCentral stellt Ihnen standardmäßig zwei Zahlungsmethoden zur Verfügung: Kreditkarte und Lastschrift.

Kreditkarte

Sie können die Bestellung eines Zertifikats jederzeit mit der Kreditkarte bezahlen. Sie können eine Kreditkarte für eine einmalige Zahlung verwenden oder die Kreditkarte für zukünftige Zahlungen in Ihrem Konto speichern.

Derzeit kann ein Zertifikat, das per Kreditkarte bezahlt wurde, nicht automatisch verlängert werden. Zahlen Sie per Lastschrift, wenn Sie Zertifikate automatisch verlängern möchten.

Derzeit sind Kreditkarten nur auf Benutzerbasis verfügbar. Die Kreditkartendaten werden nicht mit anderen Benutzern in Ihrem CertCentral-Konto geteilt.

Kontosaldo

Zahlen Sie direkt auf Ihr CertCentral-Konto ein, um Ihr Zertifikat über das Konto zu bezahlen. Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Finanzen > Einstellungen, und aktivieren Sie die Zahlungsweise Lastschrifteinzug. Zahlen Sie nun auf Ihr CertCentral-Konto ein.

CertCentral Finance Settings page

Zertifikate, die per Lastschrifteinzug bezahlt werden, können automatisch verlängert werden.

CertCentral bietet zwei Möglichkeiten, Geld auf Ihr Konto einzuzahlen:

  • Kreditkarte
    Für eine Einzahlung per Kreditkarte besuchen Sie die Seite Einzahlung (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Finanzen > Einzahlung).
  • Aufträge
    Für eine Einzahlung per Rechnungsauftrag besuchen Sie die Seite Aufträge auf Rechnung (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Finanzen > Auftrag auf Rechnung).
    Bei Aufträgen auf Rechnung sendet Ihnen DigiCert eine Rechnung. Das Guthaben ist auf Ihrem Konto nur verfügbar, wenn Sie eine der Rechnung entsprechende Einzahlung vornehmen.

Kontoweite Benachrichtigungen

Die E-Mail-Adresse, mit der Ihr CertCentral-Konto eingerichtet wurde (nur der ursprüngliche Administrator) erhält automatisch Kopien aller Konto-E-Mails, einschließlich Verlängerungsbenachrichtigungen.

Wenn Sie möchten, dass zusätzliche E-Mail-Adresse Kopien aller E-Mail-Benachrichtigungen von Ihrem CertCentral-Konto erhalten, gehen Sie auf die Seite Benachrichtigungen (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Einstellungen > Benachrichtigungen). Das Erstellen einer dedizierten E-Mail-Adresse oder einer Verteilerliste für diesen Zweck ermöglicht Ihnen die Verfolgung aller Aktivitäten auf Ihrem Konto.

Siehe Einrichten Ihrer E-Mail-Benachrichtigungskonten.

Verlängerungsbenachrichtigungen

Um sicherzustellen, dass Sie anstehende Abläufe von Zertifikaten nicht vergessen, sendet CertCentral Verlängerungbenachrichtigungen an alle Kontoadministratoren und den Benutzer, der das Zertifikat beantragt hat. Diese Verlängerungbenachrichtigungen werden bei jeder Annäherung an ein Ablaufdatum an dieselben E-Mail-Adressen gesendet.

Standardmäßig sendet CertCentral Verlängerungbenachrichtigungen in diesen Intervallen:

  • 90, 60, 30, 7 und 3 Tage vor dem Ablaufdatum
  • 7 Tage nach Ablauf

Um die Verlängerungbenachrichtigungen für Ihr Konto anzupassen, besuchen Sie Einstellungen zur Zertifikatsverlängerung (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Einstellungen > Voreinstellungen)., Dort können Sie:

  • Wählen, wann Verlängerungbenachrichtigungen gesendet werden sollen.
  • Weitere E-Mail-Adressen hinzufügen, die Verlängerungbenachrichtigungen erhalten sollen.
  • Die Eskalation von Verlängerungbenachrichtigungen konfigurieren, um bestimmte E-Mail-Adressen bei dem jeweiligen Intervall zu warnen. Siehe Eskalation von Verlängerungbenachrichtigungen konfigurieren.

E-Mail-Adressen, die für kontoweite Benachrichtigungen eingetragen sind, erhalten bereits Verlängerungbenachrichtigungen (siehe Kontoweite Benachrichtigungen). Diese Adressen brauchen Sie hier also nicht einzugeben.

DigiCert empfiehlt, Verlängerungbenachrichtigungen auf Kontenebene nicht zu deaktivieren, um unbeabsichtigte Zertifikatabläufe zu vermeiden, da diese zu Ausfallzeiten für die Website führen können.

Auftragsspezifische Verlängerungbenachrichtigungen

Nach der Konfiguration der Verlängerungbenachrichtigungen für Ihr Konto können Sie Verlängerungbenachrichtigungen für einzelne Zertifikatsaufträge deaktivieren. Gehen Sie auf die Detailseite der Auftrags-Nr. des Zertifikats. Deaktivieren Sie im Abschnitt Auftragsdetails die Verlängerungbenachrichtigungen für den Auftrag. Sie können die Verlängerungbenachrichtigungen für den Auftrag wieder aktivieren, indem Sie im Detailbereich der Auftragsnummer auf Aktivieren klicken.

CertCentral Certificate Order # details page

Sicherheitseinstellungen für die Kontoanmeldung

Die Anmeldeanforderungen einschließlich der Kennwortkomplexität und der Zwei-Faktor-Authentifizierung können auf der Seite Authentifizierungseinstellungen konfiguriert werden (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Einstellungen > Authentifizierungseinstellungen).

Aufgrund der Unternehmensrichtlinien oder persönlicher Präferenzen möchten Sie vielleicht Ihre Kennwortanforderungen (Länge, Kategorien und Gültigkeit) sowie andere Kontoanmeldeeinstellungen ändern.

Auditprotokolle

Auditprotokolle belegen den Verlauf der auf Ihrem Konto erfolgten Maßnahmen. CertCentral unterhält automatisch Auditprotokolle, die mehr als 50 verschiedene Maßnahmen auf Ihrem Konto (einschließlich Anmeldungen, Zertifikatsanträgen und Widerrufen) zusammen mit dem Zeitstempel und dem aktiven Benutzer aufzeichnen. Um die Auditprotokolle Ihres Kontos anzuzeigen, besuchen Sie die Seite Auditprotokolle (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Konto > Auditprotokolle).

Benutzer hinzufügen, die helfen sollen, das Konto und die Zertifikate zu verwalten

Durch das Hinzufügen von Benutzern zu Ihrem CertCentral-Konto ermöglichen Sie Mitgliedern Ihrer Organisation, eigene Zertifikatsaufträge zu erteilen sowie Zertifikate, die Kontofinanzen usw. zu verwalten.

Jedem Benutzer wird eine Rolle zugewiesen, sodass Sie kontrollieren können, was sie sehen und welche Maßnahmen sie auf Ihrem Konto durchführen können. Der Finanzverwalter kann auf die Kontoabrechnungsdetails zugreifen und sie ändern, er kann Aufträge auf Rechnung erstellen, jedoch keine E-Mail-Adresse für den Erhalt kontoweiter Benachrichtigungen hinzufügen.

Um weitere Benutzer hinzuzufügen, besuchen Sie die Seite Benutzer (klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Konto > Benutzer). Klicken Sie auf der Seite „Benutzer hinzufügen“ auf Benutzer hinzufügen. Weitere Informationen zu Benutzerrollen, zum Hinzufügen eines Benutzers, zum einladen eines Benutzer usw. finden Sie unter Benutzer verwalten.

Ein Benutzer, den Sie hinzugefügt haben, erhält eine E-Mail mit Anweisungen zum Einrichten seines Kennworts.

Wie geht es weiter?

Falls Sie mehr über Kontokonfiguration und -anpassung erfahren möchten, durchsuchen Sie die Themen im Abschnitt Konto verwalten.