Konfigurieren der Benachrichtigungen zur Eskalationsverlängerung

Die E-Mail-Eskalationseinstellungen ermöglichen Ihnen, zu steuern, welche E-Mail-Adressen in welcher Phase des Zertifikatsablaufs Verlängerungsbenachrichtigungen erhalten sollen.

Die Eskalationsverlängerungseinstellungen setzen die Zertifikatsverlängerungseinstellungen außer Kraft.

  1. Gehen Sie in Ihrem CertCentral-Konto im linken Hauptmenü auf Einstellungen > Voreinstellungen.

  2. Eskalationen aktivieren

    Blättern Sie auf der Seite Abteilungsvoreinstellungen nach unten, und aktivieren Sie im Abschnitt Einstellungen zur Zertifikatsverlängerung die Option Eskalation ermöglichen.

  3. Tage vor Ablauf

    Aktivieren Sie, wann Verlängerungsbenachrichtigungen gesendet werden sollen.

  4. Zusätzliche E-Mail-Adressen oder Verteilerlisten

    Geben Sie die E-Mail-Adressen ein, die jede Verlängerungsbenachrichtigung erhalten sollen (mehrere E-Mail-Adressen durch Kommas trennen).

  5. Standardverlängerungsbenachrichtigung (optional)

    Geben Sie in diesem Feld eine Verlängerungsbenachrichtigung ein, die in alle ihre Verlängerungsbenachrichtigungs-E-Mails aufgenommen werden soll.

  6. Klicken Sie anschließend auf Einstellungen speichern.

Wie geht es weiter?

In Zukunft wird CertCentral die Eskalationsverlängerungseinstellungen verwenden, um zu bestimmen, wann wem Zertifikatsverlängerungsbenachrichtigungen gesendet werden sollen.