Einschränken, wer neue Kontakte aus Antragsformularen hinzufügen kann

Bevor Sie beginnen

Falls Sie erlauben, dass Nicht-CertCentral-Benutzer als bestätigte Kontakt verwendet werden erlauben Sie standardmäßig, auch allen Benutzern, neue Nicht-CertCentral-Kontobenutzer als bestätigte Kontakte hinzuzufügen, wenn sie ein EV-TLS-Zertifikat von Ihrem Konto oder einer Gast-URL aus bestellen.

Deaktivieren Sie für die Rollen „Standardbenutzer“, „Finanzverwalter“ und „Eingeschränkter Benutzer“ bei Bedarf die Option Neuen Kontakt hinzufügen bei der Bestellung eines EV-TLS-Zertifikats, und entfernen Sie sie aus den Zertifikatsbestellformularen für Gast-URLs. Diese Änderung beseitigt nicht grundsätzlich die Option zum Hinzufügen eines vorhandenen Kontakts zu einem Auftrag, da dies für alle EV-TLS-Zertifikatsaufträge erforderlich ist.

Hinweis: Unabhängig davon, ob diese Funktion aktiviert, behalten Administratoren und Manager diese Fähigkeit zum Hinzufügen neuer Kontakte. Diese Funktion wirkt sich nicht auf die Seite Organisationen aus, da nur Standardbenutzern, Finanzverwaltern und eingeschränkten Benutzern die Berechtigung entzogen wird, auf diese Seite von Ihren Konten aus zuzugreifen.

Einschränken, wer neue Kontakte aus Antragsformularen hinzufügen kann

  1. Klicken Sie in Ihrem Konto im Menü der Seitenleiste auf Einstellungen > Voreinstellungen.

  2. Erweitern Sie unten auf der Seite Abteilungsvoreinstellungen die Option Erweiterte Einstellungen.

  3. Im Abschnitt Zertifikatsanträge unter Neue Organisation hinzufügen, deaktivieren Sie die Option Benutzern gestatten, beim Beantragen von TLS-Zertifikaten neue Kontakte hinzuzufügen.

  4. Klicken Sie unten auf der Seite auf Einstellungen speichern.