Hinzufügen eines SAML-Nur-SSO-Kontobenutzers oder eines SAML-SSO-Kontobenutzers

Bevor Sie beginnen

  • Sie müssen ein Kontoadministrator sein
  • Sie müssen SAML für Ihr Konto aktivieren.
  • Sie benötigen die Benutzerdaten: Name, E-Mail-Adresse, Telefon und Funktion
  • Bei Konten mit Abteilungen müssen Sie entscheiden, welche Abteilungen Sie ihnen zuweisen (alle, eine usw.)

Siehe Voraussetzungen für SAML-Single-Sign-On.

Hinzufügen eines SAML-SSO-Benutzer

  1. Gehen Sie auf die Seite „Benutzer hinzufügen“.

    1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Konto > Benutzer.
    2. Klicken Sie auf der Seite „Benutzer“ auf Benutzer hinzufügen.
  1. Eingeben der Benutzerdaten

    Geben Sie im Abschnitt „Benutzerdetails“ die Benutzerdaten ein.

Möchten Sie, dass der Benutzer ein bestätigter Kontakt für EV-SSL- oder Code-Signing-Zertifikatsaufträge ist? Sorgen Sie dafür, dass seine Telefonnummer und seine Funktion angegeben sind.

  1. Eingeben der Zugriffsdaten des Benutzers

    Überprüfen Sie im Abschnitt „Benutzerzugriff“ den Benutzernamen und legen Sie festen, auf was der Benutzer in Ihrem Konto zugreifen kann.

    Zu beachten:

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diesem Benutzer nur erlauben, sich über SAML-SSO anzumelden
      , um den Benutzer auf Single-Sign-On-Kontozugriffe zu beschränken.
    • Rollen und der Zugriff auf SAML-Einstellungen
      Sie können diese SAML-Berechtigung nur den Rollen „Manager“ und „Finanzmanager“ zuweisen.
  1. Das Benutzerkonto erstellen

    Klicken Sie, wenn Sie fertig sind, auf Benutzer hinzufügen.

Wie geht es weiter?

Benutzer, die nicht auf SSO-Kontozugriffe beschränkt sind, erhalten eine E-Mail mit Anweisungen für die Fertigstellung ihres Kontos und die Anmeldung.

SAML-Nur-SSO-Benutzer erhalten eine E-Mail mit der benutzerdefinierten SSO-URL zur Anmeldung bei Ihrem Konto. Sie können auch auf der DigiCert-Anmeldeseite auf die benutzerdefinierte SSO-URL zugreifen.

Verwenden Sie eine IdP-initiierte Anmelde-URL, um sich bei Ihrem CertCentral-Konto anzumelden? Sie müssen den neuen Benutzer mit dieser IdP-initiierten URL oder Anwendung ausstatten.