DV-Zertifikatsanmeldung

Standardmäßig sind DV-Zertifikatsprodukte nicht in Ihrem CertCentral-Konto. Um DV-Zertifikate zu den SSL/TLS-Zertifikatsoptionen in Ihrem CertCentral-Konto hinzuzufügen, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer.

Die Gültigkeitsdauer von DV-Zertifikaten umfasst folgende Schritte:

  1. DV-Zertifikate bestellen
    RapidSSL und GeoTrust DV-Zertifikate sind in CertCentral verfügbar: RapidSSL Standard DV, RapidSSL Wildcard DV, GeoTrust Standard DV, GeoTrust Wildcard DV und GeoTrust Cloud DV.
  2. DV-Zertifikatsaufträge stornieren
    Falls nötig, können Sie einen anhängigen DV-Zertifikatsauftrag stornieren, bevor wir das Zertifikat ausstellen.
  3. DV-Zertifikatsauftragsstatus prüfen
    Prüfen Sie den Status Ihrer DV Zertifikatsaufträge.
  4. Vollständige Validierung der Domänenkontrolle (DCV)
    Bevor DigiCert Ihre DV-Zertifikate ausstellen kann, müssen Sie die Kontrolle über die Domänen in dem Auftrag nachweisen.
    Unterstützte DCV-Methoden für DV-Zertifikatsaufträge: E-Mail, DNS-TXT und Datei
  5. Auf ausgestellte DV-Zertifikate zugreifen
    Für den Zugriff auf ein ausgestelltes DV-Zertifikat müssen Sie es von Ihrem CertCentral-Konto herunterladen. Sie können das Zertifikat auch per E-Mail von Ihrem Konto senden.
  6. DV-Zertifikate neuausstellen
    Neuausstellung eines DV-Zertifikats, um das vorhandene Zertifikat durch ein neues, das andere Informationen (z. B. SANs, CSR usw.) hat, zu ersetzen.
  7. Neuausstellungen von DV-Zertifikaten stornieren
    Falls nötig, können Sie einen anhängigen Antrag auf Neuausstellung eines DV-Zertifikats stornieren, bevor wir das Zertifikat ausstellen.
  8. Verlängern von DV-Zertifikaten
    Verlängerung eines ablaufenden oder abgelaufenen DV-Zertifikatsauftrags.
    DV-Zertifikate unterstützen keine Domänen-Vorabvalidierung. Bei der Verlängerung eines DV-Zertifikats müssen Sie die Kontrolle über die Domänen in dem Verlängerungsauftrag nachweisen.
  9. Widerrufen von DV-Zertifikaten
    Bei Bedarf können Sie ein ausgestelltes DV-Zertifikat widerrufen. Der Zertifikatswiderruf ist ein zweistufiger Prozess: 1) Übermittlung eines Zertifikatswiderrufsantrags und 2) Der Administrator genehmigt den Widerrufsantrag und DigiCert widerruft das Zertifikat.

Klicken Sie zum Herunterladen der PDF-Version des Handbuchs auf CertCentral DV Certificate Enrollment Guide.