DV-Zertifikate verlängern

Änderung der Branchenstandards: Einstellung der 2-jährigen öffentlichen SSL/TLS-Zertifikate

Ab dem 27. August 2020, 6:00 PM MDT (28. August 00:00 UTC), stellt DigiCert keine öffentlichen DV-, OV- und EV-SSL/TLS-Zertifikate mit einer maximalen Gültigkeit von mehr als 397 Tagen mehr aus. Diese Änderung kann sich auf Ihre frühen Zertifikatserneuerungen auswirken.

Sie können einen Auftrag für ein Zertifikat nach wie vor bereits 90 Tage bis 1 Tag vor Ablauf erneuern. Wenn Sie erneuern, überträgt DigiCert so viel verbleibende Gültigkeit wie möglich auf das erneuerte Zertifikat, ohne die neue maximale Zertifikatsgültigkeit von 397 Tagen zu überschreiten. Jede Gültigkeit, die wir nicht direkt auf das Zertifikat übertragen können, wird auf Ihren Auftrag übertragen. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellung der 2-jährigen öffentlichen DV-, OV- und EV-SSL/TLS-Zertifikate.

Die Verlängerung eines DV-Zertifikats ist einfach: Identifizieren Sie das zu verlängernde Zertifikat, erzeugen Sie einen neuen CSR, füllen Sie das Verlängerungsformular des Zertifikats aus und senden Sie Ihren Verlängerungsantrag.

DV-Zertifikate unterstützen keine Vorabvalidierung von Domänen. Bei der Verlängerung eines DV-Zertifikats müssen Sie die Kontrolle über die Domänen in dem Verlängerungsauftrag nachweisen.

Anweisungen