Die CT-Protokollierung für Ihr Konto deaktivieren

Bevor Sie uns bitten, die CT-Protokollierung für Ihr Konto abzuschalten, sollten Sie sich über die Bedeutung der Protokollierung von SSL-/TLS-Zertifikaten in öffentlichen CT-Protokollen und die Konsequenzen eines Verzichts darauf im Klaren sein. Siehe SSL-/TLS-Zertifikate aus öffentlichen CT-Protokollen fernhalten.

Idealerweise widmen Sie ein gesamtes Konto der Bestellung von Zertifikaten, die Sie aus öffentlichen CT-Protokollen fernhalten möchten. Sie können dann mehrere Konten verwenden, um protokollierte und nicht protokollierte SSL-/TLS-Zertifikate zu verwalten.

Tun Sie dies nicht, wenn Sie nur ein einziges Konto haben. Dies ließe später keinen guten Workflow für die Ausstellung eines Zertifikat mit CT-Protokollierung zu.

Falls die CT-Protokollierung für Ihr einziges Konto deaktiviert ist, ist der einzige Weg zur protokollierung eines SSL/TLS-Zertifikats in den CT-Protokollen, Ihren Vertriebsbeauftragten/Kundenbetreuer zu bitten, die CT-Protokollierung für Ihr Konto wieder einzuschalten. Nur dann können Sie dafür sorgen, dass das Zertifikat bei einer Neuausstellung oder Verlängerung in öffentlichen CT-Protokollen protokolliert wird und es installieren.

Um die CT-Protokollierung für Ihr gesamtes Konto auszuschalten, wenden Sie sich an Ihren Vertriebsbeauftragten/Kundenbetreuer.