Domänenvalidierung (anhängiger Auftrag): Verwenden der DCV-Methode Verifizierungs-E-Mail

Befolgen Sie diese Anweisungen, um den Status Ihres TLS/SSL-Zertifikatsauftrags zu überprüfen, und verwenden Sie die DDCV-Methode Bestätigungs-E-Mail zum Nachweis Ihrer Kontrolle der Domänen dieses Auftrags.

Das Validierenlassen von Domänen während des Bestellvorgangs bedeutet, dass die Zertifikate erst ausgestellt werden, wenn die Validierung der Domänen abgeschlossen ist. Wenn Sie möchten dass die Zertifikate sofort ausgestellt werden, lassen Sie die Domänen nach Möglichkeit vorab validieren.

Bei der E-Mail-Validierungsmethode sendet DigiCert zwei Sets von DCV-E-Mails: WHOIS-basiert und Konstruiert. Zum Nachweis der Kontrolle über die Domäne befolgt der E-Mail-Empfänger die Anweisungen in der für die Domäne gesendeten Bestätigungs-E-Mail. Der Bestätigungsprozess besteht darin, den Link in der E-Mail zu verwenden und die Anweisungen auf der Seite zu befolgen.

Schritt 1: Prüfen Sie den Status Ihres anhängigen Auftrags

Nach der Bestellung eines TLS/SSL-Zertifikats können Sie die Detailseite zur Auftrags-Nr. des Zertifikats besuchen, um den Validierungsstatus einzusehen. Sie können auch sehen, ob der Auftrag auf den Abschluss einer Domänen- oder Organisationsvalidierung wartet, bevor er ausgestellt werden kann.

  1. Klicken Sie in Ihrem CertCentral-Konto auf der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge.

  2. Verwenden Sie auf der Seite Aufträge Filter und die erweiterten Suchfunktionen, um den anhängigen Zertifikatsauftrag zu finden, den Sie anzeigen möchten.

  3. Klicken Sie in der Spalte Auftrags-Nr. des Zertifikatsauftrags auf den Link der Auftragsnummer.

  4. Auf der Detailseite der Auftrags-Nr. im Abschnitt Auftragsstatus können Sie den Validierungsstatus des Auftrags prüfen. (z. B., ob der Auftrag auf den Abschluss einer Domänen- oder Organisationsvalidierung wartet)

Hinweis: Nach der Abschluss der Validierung (Domänen und Organisation) wird der Abschnitt Auftragsstatus nicht mehr auf der Detailseite der Auftrags-Nr. angezeigt.

Schritt 2: Senden der DCV-E-Mails

  1. Suchen Sie auf der Detailseite der Auftrags-Nr. im Abschnitt Auftragsstatus unter Sie müssen die Domäne mit anhängiger Validierung, und klicken Sie auf den Domänen-Link.

Hinweis: Falls Sie mehrere Domänen (SANs) in diesem Auftrag haben, werden sie einzeln aufgeführt. Die mit einem Häkchen markierten sind validiert. Die mit einem Uhrsymbol müssen noch validiert werden.

  1. Wählen Sie im Fenster Kontrolle über Domäne nachweisen in der Dropdownliste DCV-Methode die Option Bestätigungs-E-Mail.

  2. Wir suchen nun den WHOIS-Eintrag Ihrer Domäne sowie alle MX-Einträge und senden die DCV-E-Mail an die gefundenen/bestätigten Adressen.

  3. Zum Auffinden von E-Mails, suchen Sie in Ihrem Posteingang nach E-Mails von validation@digicert.com und den Domänennamen, die Sie validieren möchten. möglicherweise müssen Sie dazu auch Ihren Junk-/Spam-Ordner überprüfen.

  4. Sie können zurückkommen und bei Bedarf die DCV-E-Mails senden.