Eine Organisation vorab validieren lassen

Bevor Sie beginnen

Nachdem Sie Organisationen hinzugefügt haben, lassen Sie sie validieren, um sie für bestimmte Arten von Zertifikaten zu autorisieren. Bei der Bestellung von SSL-Zertifikaten beschleunigt diese Autorisierung die Domänenvalidierung, weil der Organisationsteil der Domänenvalidierung bereits abgeschlossen ist.

Validierenlassen einer Organisation

  1. Klicken Sie in Ihrem CertCentral-Konto auf der Seitenleiste auf Zertifikate > Organisationen.

  2. Verwenden Sie auf der Seite Organisationen die Dropdownliste, das Suchfeld, und die Spaltenüberschriften, um die Liste der Organisationen zu filtern.

  3. Klicken Sie auf den Link für die Organisation, die Sie validieren und für Zertifikate autorisieren lassen wollen.

  4. Wählen Sie auf der Seite der Organisationsdaten im Abschnitt Organisation validieren lassen den Validierungstyp (Zertifikate), für den DigiCert die Organisation validieren soll.

    • OV – normale Organisationsvalidierung
    • EV – erweiterte Organisationsvalidierung (EV)
    • Private SSL – DigiCert Private SSL-Zertifikat
    • CS – Code Signing-Organisationsvalidierung*
    • EV CS – erweiterte Code Signing-Organisationsvalidierung (EV CS)
    • DS – Document Signing-Validierung
  5. Geprüften Kontakt hinzufügen (EV / EV CS und CS)

    Falls die ausgewählten Organisationsvalidierungen keine bestätigten Benutzer benötigen, springen Sie zu Schritt 7.

    Wenn Sie Aufträge für EV TLS/SSL-, Code Signing- oder EV-Code Signing-Zertifikate erteilen, müssen wir uns im Rahmen der Organisationsvalidierung an den "bestätigten" Kontakt wenden. Bevor wir den bestätigten Kontakt erreichen können, müssen wir den Kontakt bestätigen.

    Bei der Vorabvalidierung der Organisation können Sie auch die bestätigten Kontakte der Organisation vorab validieren lassen. Dies beschleunigt die Ausstellung von EV-TLS/SSL-, Code Signing- und EV-Code Signing-Zertifikaten. Da wir dann den Kontakt bereits haben validiert, nehmen wir nur noch den Kontakt zu ihm auf und lassen Ihren Auftrag genehmigen.

    • Falls Sie EV – erweiterte Organisationsvalidierung (EV) ausgewählt haben, müssen Sie einen Organisationskontakt als EV-geprüften Kontakt bestimmen.
    • Falls Sie EV-CS – erweiterte Code Signing-Organisationsvalidierung (EV CS) ausgewählt haben, müssen Sie einen Organisationskontakt als EV-CS-geprüften Kontakt bestimmen.
    • Falls Sie CS – Code Signing-Organisationsvalidierung ausgewählt haben, müssen Sie einen Organisationskontakt als CS-geprüften Kontakt bestimmen.

    Nur ein EV-/EV-CS-geprüfter Benutzer kann Anträge für EV- und EV CS-Zertifikate genehmigen. Nur ein CS-geprüfter Benutzer kann Anträge für CS-Zertifikate genehmigen.

    Funktionshinweis:

    Falls Sie die Funktion Nicht-DigiCert-Benutzer als überprüfte Kontakte zulassen aktiviert haben (siehe Nicht-CertCentral-Konto-Benutzer als überprüfte Kontakte zulassen), sehen Sie die zwei Optionen: Bestehender Kontakt und Neuer Kontakt. Die Option Bestehender Kontakt ermöglicht das Zuweisen eines CertCentral-Benutzers als verifizierten EV-Kontakt. Die Option Neuer Kontakt ermöglicht die Eingabe der Daten eines Benutzers ohne CertCentral-Konto. Verwenden Sie Option 1 oder 2.

    Falls Sie diese Funktion nicht aktiviert haben, werden keine Optionen angezeigt. Sie können dann nur CertCentral-Kontobenutzer als verifizierte EV-Kontakte hinzufügen. Option 1.

    Um einen EV-, CS- oder EV-CS-geprüften hinzuzufügen, wählen Sie eine der folgenden Optionen: Sie können übrigens mehrere bestätigte Kontakte hinzufügen.

    Option 1: Einen vorhandenen CertCentral-Konto-Benutzer als bestätigten Kontakt hinzufügen

    1. Klicken Sie unter Organisationskontakte auf den Link Kontakt hinzufügen.
    2. Wählen Sie im Fenster Kontakt hinzufügen die Option Bestehende Kontakte.
      Wählen Sie in der Dropdownliste Kontakte „Bestätigter Kontakt“.
      Fehlt bei dem ausgewählten Kontakt die Angabe einer Funktion oder einer Telefonnummer? Dann müssen Sie die fehlenden Daten ergänzen. Wenn der Kontakt zum Beispiel eine Funktion hat, aber keine Telefonnummer, müssen Sie lediglich die Telefonnummer ergänzen. Wenn Sie Funktion und/oder Telefon für einen vorhandenen Kontakt hinzufügen, wird das Profil des Benutzers mit den neuen Informationen aktualisiert.
      1. Geben Sie Feld Funktion die Funktion des Kontakts ein.
      2. Geben Sie im Feld Telefon die Telefonnummer (und die Durchwahl) des Kontakts ein.
    3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    4. Um einen weiteren bestätigten Kontakt hinzuzufügen, klicken Sie auf den Link Kontakt hinzufügen .

    Option 2: Einen Nicht-CertCentral-Konto-Benutzer als bestätigten Kontakt hinzufügen

    Standardmäßig ist die Funktion Nicht-DigiCert-Benutzer als überprüfte Kontakte zulassen für ein CertCentral-Konto deaktiviert. Sie können diese Funktion auf der Seite Abteilungseinstellungen (Einstellungen > Voreinstellungen) aktivieren. Siehe Einen Nicht-CertCentral-Konto-Benutzer als bestätigten Kontakt hinzufügen

    1. Klicken Sie unter Organisationskontakte auf den Link Kontakt hinzufügen.
    2. Wählen Sie im Fenster Kontakt hinzufügen die Option Neuer Kontakt.
    3. Fügen Sie den Vornamen, den Nachnamen und die Funktion des Kontakts hinzu.
    4. Fügen Sie dann eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer hinzu, unter der der Kontakt erreicht werden kann, um einen Zertifikatsauftrag zu prüfen.
    5. Klicken Sie, wenn Sie fertig sind, auf Hinzufügen.
    6. Um einen weiteren bestätigten Kontakt hinzuzufügen, klicken Sie auf den Link Kontakt hinzufügen.
  6. Nach dem Hinzufügen der bestätigten Kontakte können Sie die Arten von Zertifikaten hinzufügen (aktivieren) oder entfernen (deaktivieren), die diese genehmigen können (EV, EV CS oder CS).

Nachdem Sie haben einen Kontakt als bestätigten Kontakt für einen Zertifikatstyp (EV, EV CS oder CS) übermittelt haben, können Sie ihn nicht entfernen.

  1. Klicken Sie anschließend auf Zur Validierung einreichen.