Alternative DCV-Methoden ausblenden

  1. Klicken Sie in Ihrem CertCentral-Konto auf der Seitenleiste auf Einstellungen > Voreinstellungen.

  2. Klicken Sie unten auf der Seite Abteilungsvoreinstellungen auf Erweiterte Einstellungen.

  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt Validierung der Domänenkontrolle unter DCV-Methoden die alternativen DCV-Methoden, die Sie als Option entfernen möchten, wenn Sie Domänen für eine Vorabvalidierung hinzufügen.

    Hinweis: Die E-Mail-Validierungsmethode ist immer verfügbar und kann nicht ausgeblendet werden.

    • DNS CNAME als alternative DCV-Methode beim Verwalten/Hinzufügen von Domänen anzeigen
      Um Ihre Kontrolle über die Domäne nachzuweisen, fügen Sie einen von DigiCert generierten Token (bereitgestellt für die Domäne in Ihrem CertCentral-Konto) als CNAME-Eintrag zur Domänen-DNS hinzu.
    • HTTP-Praxisbeispiel als alternative DCV-Methode beim Verwalten/Hinzufügen von Domänen anzeigen
      Um Ihre Kontrolle über die Domäne nachzuweisen, hosten Sie eine Datei, die von DigiCert generierten Token enthält (bereitgestellt für die Domäne in Ihrem CertCentral-Konto), an einem vorher festgelegten Ort auf Ihrer Website ([domain]/.well-known/pki-validation/[filename].txt).
    • DNS TXT als alternative DCV-Methode beim Verwalten/Hinzufügen von Domänen anzeigen
      Um Ihre Kontrolle über die Domäne nachzuweisen, fügen Sie einen von DigiCert generierten Token (bereitgestellt für die Domäne in Ihrem CertCentral-Konto) als TXT-Eintrag zur Domänen-DNS hinzu.
  4. Klicken Sie unten auf der Seite auf Einstellungen speichern.