Beantragen des Widerrufs eines SSL/TLS-Zertifikats

Stellen Sie gemäß diesen Anweisungen einen Antrag auf Widerruf eines SSL/TLS-Zertifikats.

Bevor DigiCert das Zertifikat widerrufen kann, muss ein Kontoadministrator den Widerrufsantrag genehmigen.

  1. Gehen Sie in Ihrem CertCentral-Konto auf die Seite Aufträge.

    Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Zertifikate > Aufträge.

  1. Nutzen Sie auf der Seite „Aufträge“ die Dropdownlisten, das Suchfeld, die erweiterten Suchfunktionen (Link Erweiterte Suche anzeigen), und die Spaltenüberschriften, um die Zertifikatsliste zu filtern.

  1. Klicken Sie in der Spalte „Auftrags-Nr.“ auf den Schnellansicht-Link für das SSL/TLS-Zertifikat, das Sie widerrufen möchten.

  1. Klicken Sie im Detailbereich der Auftragsnummer (rechts), auf den Link Zertifikat widerrufen.

  1. Geben Sie auf der Seite „Antrag auf Widerruf eines Zertifikats für Auftrag“ im Feld Grund des Widerrufs an, warum Sie dieses Zertifikat widerrufen wollen (z B. Zertifikat wird nicht mehr gebraucht).

  1. Klicken Sie auf Widerruf beantragen.

    Nachdem ein Kontoadministrator Ihren Antrag genehmigt hat, widerruft DigiCert das TLS-Zertifikat.