Ab April 2019

Systemwartung am 6. April 2019

Am 6. April 2019 aktualisieren wir interne Systeme, die MSSL und CWS unterstützen. Die Wartung wirkt sich auf alle Services zur Zertifikatanforderung, Auftragsprüfung und -erledigung. Unsere Wartungsarbeiten werden die Leistung und die Compliance verbessern und gleichzeitig betriebliche Risiken vermindern.

Wartungsdauer und Ausfallzeit sind für den 6. April 2019 von 17:30 Uhr bis 7. April 2019 5:30 Uhr MEZ angesetzt.

  • Während der Wartung – Sämtliche Dienste werden nicht verfügbar sein, einschließlich der Möglichkeit, Zertifikate anzufordern, zu genehmigen und zu widerrufen.
  • Nach der Wartung – Die MSSL- und CWS-Service-IP-Adressen wurden aktualisiert. Stellen Sie sicher, dass Ihre Administratoren die neuen IP-Adressen erreichen können. Wir geben Ihnen die neuen IP-Adressen schnellstmöglich bekannt.

Die Ausfallzeit wird hindert Ihre Organisation am Ausstellen/Widerrufen von Zertifikaten. Unsere Widerrufvalidierungsservices (CRL und OCSP) sowie der Sealservice funktionieren jedoch weiterhin normal – aktuelle/vorhandene Zertifikate funktionieren also ohne Unterbrechung weiter.

Einzelheiten zu diesem Wartungsfenster finden Sie in dem Artikel Systemwartung im April 2019.


Verbesserte Validierung von Domänen

Wir verbessern die aktuelle Domänenvalidierung, um sicherzustellen, dass die Domänen in Ihrem Konto in Ordnung sind und Ihre Zertifikatsservices nicht unterbrochen werden.

Neue Methoden zur Domänenvalidierung

Wenn eine Domäne aussteht oder in 60 Tagen ausläuft, wählen Sie über die Konsole die DCV-Methode (Domain Control Validation).

  • E-Mail-DCV-Methode – DigiCert sendet eine Autorisierungs-E-Mail an den registrierten Eigentümer der Domäne nach der Überprüfung der WHOIS-Informationen. Sie können über die Konsole erneut eine DCV-E-Mail senden.
  • DNS-TXT-DCV-Methode – Erstellen Sie im öffentlichen DNS Ihrer Domäne einen eindeutigen DNS-TXT-Eintrag, und fügen Sie ein Verifizierungs-Token mit Zufallswert hinzu. DigiCert validiert den Domäneneintrag und den Zufallswert. Sie generieren den Zufallswert an der Konsole.
  • File-DCV-Methode – Hosten SIe eine Datei in Ihrer Domäne, die ein Bestätigungstoken mit Zufallswert enthält. DigiCert validiert die gehostete Datei und den Zufallswert. Sie generieren den Zufallswert an der Konsole.

Domänenbericht

Erstellen Sie einen Bericht, der alle Domänen in Ihrem Konto enthält.