Skip to main content

Vorabvalidierung von Domänen: Neuvalidierung Ihrer Domäne, bevor die Validierung abläuft.

Wenn Sie möchten dass die Zertifikate sofort ausgestellt werden, halten Sie die Validierung Ihrer Domäne aktuell.

Um eine nahtlose Ausstellung von Zertifikaten zu gewährleisten, warten Sie nicht darauf, dass die Validierung Ihrer Domäne abläuft, bevor Sie sie erneut validieren (DCV abschließen).

Hinweis

Ab dem 27. September 2021 wird der Zeitraum für die Wiederverwendung der Domänenvalidierung von 825 Tagen auf 397 Tage verkürzt.

Für die EV-Validierung müssen Sie die Domain alle 13 Monate erneut validieren. Die DCV-Anforderungen für OV- und EV-Domänenvalidierung sind allerdings identisch.

Sie können eine Domäne jederzeit verlängern. Diese Domänenmanagementfunktion ermöglicht es Ihnen, die Domänenvalidierung früh zu erledigen, sodass ihre Sofortausstellung ohne Unterbrechung erfolgen kann.

Wichtig

Wenn Sie ein Zertifikat für eine Domäne bestellen, während die Domänenverlängerung anhängig ist, verwenden wir die aktuelle Validierung der Domäne für die Ausstellung des Zertifikats.

Domäne verlängern

  1. Gehen Sie in Ihrem CertCentral-Konto auf der Seitenleiste auf Zertifikate > Domänen.

  2. Klicken Sie auf der Seite „Domänen“ auf den Namen der Domäne, die Sie verlängern möchten.

  3. Aktivieren Sie auf der Detailseite der Domäne im Abschnitt Domänenvalidierung unter Zur Validierung einreichen entweder OV-Zertifikatsvalidierung oder EV-Zertifikatsvalidierung.

  4. Wählen Sie im Abschnitt DCV-Methode die Methode aus, die Sie verwenden möchten, um den Nachweis der Kontrolle über die Domäne zu erbringen.

    • Verifizierungs-E-Mail

    • DNS TXT-Eintrag

    • DNS CNAME-Eintrag

    • HTTP-Praxisbeispiel

  5. Klicken Sie auf Zur Validierung einreichen.

Wie geht es weiter?

Verwenden Sie die ausgewählte DCV-Methode, um die Domänenvalidierung abzuschließen und den Nachweis der Kontrolle über die Domäne zu erbringen. Weitere Informationen finden Sie unter Vorabvalidierung von Domänen Methoden zur Validierung der Domänenkontrolle (DCV):.

Hinweis

Nach der Validierung der Domain zeigen sowohl die OV- als auch die EV-Zertifikatvalidierung ein neues Ablaufdatum.

Vorabvalidierung von Domänen: Massenvalidierung von Domänen

Vergeuden Sie keine zusätzliche Zeit damit, eine Domäne nach der anderen zur Überprüfung einzureichen. Nutzen Sie unsere Funktion zur Massenvalidierung von Domänen, um 2 bis 25 Domänen auf einmal zur Validierung einzureichen.

Denken Sie daran, dass die Validierung von Domänen nur 397 Tage lang gültig ist. Um eine nahtlose Ausstellung von Zertifikaten zu gewährleisten, empfiehlt DigiCert, die Domain Control Validation (DCV) vor Ablauf der Gültigkeitsdauer der Domäne abzuschließen.

Wichtig

Wenn Sie ein Zertifikat für eine Domäne bestellen, während die Domänenverlängerung ausstehend ist, verwenden wir die aktuelle Validierung der Domäne für die Ausstellung des Zertifikats, bis die Validierung ausläuft.

Domänen zur Revalidierung einreichen

  1. Gehen Sie in Ihrem CertCentral-Konto auf der Seitenleiste auf Zertifikate > Domänen.

  2. Verwenden Sie auf der Seite Domänen die Filter, z. B. Validierungsstatus, um die Domänen zu finden, die Sie revalidieren möchten.

  3. Wählen Sie die Domänen aus, die Sie zur Revalidierung einreichen möchten.

  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Domänen zur Revalidierung einreichen die Option Domänen für die E-Mail-basierte Validierung einreichen.

  5. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Zur Validierung einreichen.

Wie geht es weiter?

  • Email method: DigiCert sends two sets of DCV emails: WHOIS-based and constructed. DCV email recipients must follow the link in the email to complete the DCV check for each domain.

  • CNAME method: DigiCert provides information on updating the CNAME records for your domains to enable revalidation.

  • DNS TXT method: DigiCert provides information on adding a .txt file to your sites to enable revalidation.